Eine ausgefüllte Woche – Teil 3

programm450.jpg

Man merkt, Zingst rückt näher.  Im Briefkasten ein Programm des Umweltfotofestival „Horizonte zingst“. Mit Festivalguide und einer Karte mit genauem Plan – wo muss ich hin?  Ich bin begeistert – ich blicke jetzt durch, welche Veranstaltungen wo und mit welchen Referenten/Fotografen laufen. Interessant auch die Preise – und die jeweiligen Referenten dazu…  Ich sehe ebenso, wo die Bilderausstellungen genau sind. Und ich weiß, dieses Heftchen hat meine Frau wieder die ganze Woche dabei, um nichts zu versäumen. Selbst auf dem Fahrrad – ein Blick ins Heft. Apropos Fahrrad – darauf komme ich auch noch zurück.

Mein Tipp: Besorgen Sie sich dieses Programm-Heftchen, es erspart Ihnen viel Fragerei und unnötige Wege. Und beim „Zingster Bilderlauf“ am Pfingstmontag, können Sie übrigens bereits um 7 Uhr starten, aber auch erst um 10 Uhr. Wer um 7 Uhr startet hat das beste Licht. Wer um 10 Uhr startet, als Langschläfer und mit einem reichlichen Frühstück im Bauch, hat vielleicht die bessere Idee? Wichtig ist nur: Bis 16 Uhr müssen Sie Ihre 9 Aufgaben erfüllt und den Speicherchip abgegeben haben! Demnächst erfahren Sie auch die Preise für die Gewinner.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Touristik, Zingst von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar