Wieder zurück im regnerischen Erding

flugweb.jpg

Wieder zurück in Erding. Die Katzen freuen sich, sitzen vor dem geöffneten Koffer und sind neugierig. Endlos viele Bilder sind auf Speicherchip und Festplatte verteilt. Der letzte Eindruck, an den wir heute denken, war der Flughafen in Rostock. Die Anzeigetafel zeigt exakt zwei Flüge: einen nach München und für den anderen Tag einen nach Antalya. Schön, wenn es auf einem Flughafen mal etwas gemütlicher zugeht.

Rückwirkend muss ich sagen, noch nie haben wir mit so vielen Fotografen gesprochen und so gute Vorträge gesehen. Viele der von uns geschossenen Bilder sind auch nur im Team möglich. Christine fotografierte die Referenten bei der Begrüßung an jedem Abend, während ich zwischendurch andere Motive aufsuchte.  Besonders neugierig war meine Frau als „Wasserratte“ auf Uli Kunz“ und seinen Vortrag (sehr interessant, obwohl ich keine Wasserratte bin). Klar, dass sie ihn auch noch danach mit Fragen „löcherte“. In Erding angekommen war bereits ein Mail von ihm da, auf eine Frage, die sie ebenfalls gestellt hatte. Das ist Zingst! Der Vorteil dieses Festivals, es verbindet Urlaub und Bilder-Dauerstress optimal miteinander. Nach einer Woche bräuchte man eigentlich noch 8 Tage für die Erholung und Ausflüge in die umliegende Landschaft. Aber da haben unsere Katzen etwas dagegen…. Bild: Christine Motz, während des Flugs kurz nach Rostock.

Wer noch mehr über Zingst erfahren möchte – Heiner Henninges ist noch in Zingst und berichtet weiter auf dieser Webseite >>> 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Touristik, Zingst von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar