fotoGEN-Wettbewerb: Noch 3 Tage um Ihre Einsendung bei der Post aufzugeben

venedig.jpg

Der Einsendeschluss rückt näher – am 13. August muss die Einsendung in Erding eingetroffen sein! Die meisten Einsendungen kam bisher aus Baden-Württemberg und Bayern. Für Einsendungen aus dem Ausland wird es jetzt höchste Zeit. Diese Runde wird wohl schon entscheiden, wer der „fotoGEN-Fotograf des Jahres“ wird und wer noch im Bayern-Olymp auf- oder einsteigt. Hier kommen Sie zu den Teilnahmebedingungen >>> Mehr zum Bayern-Olymp finden Sie in der nächsten Ausgabe von fotoGEN.

Tipp: Sie vergrößern selbst und machen SW-Prints? Dann sollten Sie zumindest ein DIN A4-Foto in Schwarzweiß einsenden. Denn wer selber printet, kann den SW-Preis von CANSON sicher gut gebrauchen. Streuen Sie ihre Motive! Mit vier verschiedenen Motiven können Sie bei den Juroren sicher eher punkten, als mit vier fast identischen Motiven. Automatisch werden die Juroren bei identischen Motiven „zum besten Bild“ greifen. Bei unterschiedlichen Motiven erhöht sich die Chance.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar