Gefahr erkannt, Gefahr gebannt?

NEX-5R Sony

Längst sind Smartphone zur Konkurrenz für die „Hemdtaschen-Kameras“ geworden. Unnötige Spielereien in diversen Kameras bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Interessante Apps und schnelle Übertragung dagegen bei iPhone und Co. Die neue spiegellose Systemkamera von Sony ist jetzt WiFi-fähig! Ausserdem gibt es zu dieser Kamera einen weltweit ersten Online-Download-Service. Die PlayMemories Plattform stellt hierfür kostenlose Apps bereit, die wie bei einem Smarthpone auf der Kamera installiert werden. Mit dabei ist ein Fernbedienungs-App „Smart Remonte Control, mit der die Kamera via Smartphone gesteuert werden kann. Ein weiteres App ist „Photo Retouch“. zur Bildbearbeitung. Der 7,5 Zentimeter große Monitor lässt sich um 180 Grad schwenken – also ideal für Selbstporträts( im iPhone und iPad bereits vorhanden, wenn auch nicht in dieser Qualität). Die Kamera wurde auch schneller und präziser. Es arbeiten zwei Autofokussystem in der Kamera. Mit dem neuen Autofokus sind 10 Bilder in der Sekunde möglich. Schwenkpanorama und 11 kreative Bildeffekte in 15 Varianten sind dabei. HDR Funktion & Dynamik-Range Bildoptimierung mit 5 Stufen für einen optimalen Dynamikumfang. Empfindlichkeit bis 25.600 ISO. Gewicht mit Akku und Speicherkarte 269 Gramm.

Vier neue Objektive sind zum Verkaufsstart ebenfalls dabei, darunter ein 18 bis 200 Millimeter. Die Kamera gibt es in Schwarz, Silber, Weiß und kostet 749 Euro. Ab Oktober ist sie verfügbar. Sicher ist die Kamera für den jugendlichen Interessenten nicht ganz preiswert. Bekannt ist aber auch, dass dort das Geld steckt. Und eine Kamera, bei der mir diverse Apps noch eine „Spielwiese bereiten“ und ich Bilder direkt in „Facebook & Co“ übertragen kann, sind die ersten Anzeichen, dass man erkannt hat, woher die Konkurrenz kommt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar