Erding – Saarland – Köln und zurück

img_8414.jpg

Am Montag begann für mich die photokina, am Sonntag war noch eine Jurierung im Saarland angesagt. Es ging nach Merchweiler, wo ca. 350 Papierbilder auf mich und die Mitjuroren Wilfried Müller (links) und Klaus Persch (rechts) warteten.  Die größten Stapel an Fotos war bereits am Samstag von Juroren u.a. aus Luxenburg und Belgien juriert worden. Bei den Juroren ist erfreulich, dass man immer wieder auf Namen trifft, die man nicht nur kennt, sondern denen man in früheren Jahren bereits begegnet ist. Beide Juroren lieben Papierabzüge und sind Kenner was das Printen betrifft. Damit hatten schlechte Prints wenig Chancen.

Was für Juroren kein Geheimnis ist, dreht man die Bilder nach der Jurierung um, sind bekannte Namen wieder an der Spitze. Einige davon sind auch für fotoGEN-Leser keine Unbekannten. Ideen und Können setzen sich durch – auch wenn immer ein Quentchen Glück bei der Wettbewerbsfotografie dabei sein muss. Und es zeigte sich wieder einmal, dass die Saarländer sehr gute Fotografen/innen haben. Die besten Fotos dieses Sportwettbewerbs, werden wir in fotoGEN zeigen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar