Endlich auch in Deutschland im Free-TV: Sons of Anarchy

Eine in Amerika der meistgesehenen Serien kommt nach Deutschland ins Free-TV. Kabel eins zeigt die Serie „Sons of Anarchy“. Ab dem 6. November läuft diese 13teilige Serie, die damit noch lange nicht beendet ist. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Motorrad-Club mit dem gleichen Namen. Angeführt wird die Gruppe von Präsident Clay Morrow. Gespielt wird dieser von Ron Perlman, den sicher einige der Blog-Leser kennen dürften. Ob diese Serie bei Kabel eins geschnitten wurde, stellt sich noch heraus. Laut Amazon dürfte die Serie (jetzt noch sehr teuer) dann auch auf DVD erscheinen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Film & TV von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar