Seminarende – wieder in Erding

Der letzte Tag (Freitag) lieferte den Teilnehmern noch ein extrem schönes Wetter mit einem starken Nebel im Rantental. Er kam langsam und zog sich fast bis zu unserem Standplatz. Danach ging er wieder zurück und verteilte sich über das ganze Tal. Extrem gute Nebelaufnahmen waren möglich. Am Abend ging es mit 5 Autos zum Maxlaunermarkt ca. 30 Kilometer entfernt. In der blauen Stunde waren für die Teilnehmer ebenfalls gute Aufnahmen möglich.

nebel.jpg

Blick über ein Naturschutzgebiet, das wir im Juni zum „Almenrausch“ wieder aufsuchen werden. Die ersten Plätze sind bereits vergeben. Hier schiebt sich der Nebel langsam aber unaufhörlich unserem Standpunkt entgegen.

fest.jpg

Maxlaunermarkt: Motive an jeder Ecke. Stände, Buden und Fahrgeschäfte. Letztes Bild, bevor es wieder zurück geht. Die „blaue Stunde“ ist seit 10 Minuten beendet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Seminare von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar