Na also, es geht doch…

Plötzlich gab es über die VHS keinen verbilligten Photoshop mehr für VHS-Teilnehmer. Jetzt wurde ein neuer Rahmenvertrag mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) geschlossen.

Ab sofort sind auch VHS-Kursteilnehmer wieder berechtigt, von günstigen Sonderkonditionen des Adobe Education-Programms zu profitieren. Auf das erworbene Produkt gibt es – wie früher – kein Upgrade und darf nicht kommerziell genutzt werden. Informationen zum Angebot finden Sie hier: http://www.dvv-vhs.de/adobe>>> Damit können Referenten von Photoshop CS6 und einigen anderen Adobe-Programmen sicher wieder mehr Buchungen bei ihren Seminaren hoffen. Auch Fotoclub-Mitglieder dürften dann wieder verstärkt auf CS6 umsteigen. Immer öfters und hauptsächlich bei den letzten Seminaren hatte ich festgestellt, dass kaum noch ein neuer Photoshop benutzt wurde und viele Leute auf Elements und andere Programme umgestiegen sind.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar