Fotografie verbindet – 1. Allgäuer Fotoseminar mit fotoGEN

img713.jpgWir freuen uns auf das 1. Fotoseminar im Allgäu mit fotoGEN. Das Auto wird wieder bis zur Dachkante gepackt sein. Mit Büchern die wir empfehlen können, mit Leinwand, Beamer, Kameras, Printer usw. Auch diese Ausstellung – die ich schon im Vorfeld empfehlen kann – werden wir besuchen. Keine der üblichen „Mischmasch-Ausstellungen“, keine Einzelfotos sondern Serien! Und dass die „Wiggensbacher“ auf die Präsentation besonderen Wert legen ist bekannt. Auch hier werden wir unsere Teilnehmer hinführen. Am ersten Abend des Seminars wird ausserdem ein Sportfotograf über seine Arbeit in der Allianz-Arena berichten. Es gibt den Vortrag „Was ist ein gutes Bild – oder ist die Fragestellung schon falsch?“. Wir werden Schnee zu sehen bekommen  (!!!) für sehenswerte Landschaftsmotive und es gibt viele Fotos, die wir von den Teilnehmern vergrößern können. Dafür ist Armin Lastinger von der Firma Photolux zuständig. Für ihn ist kein Weg zu weit, um den Teilnehmern einen Einblick zu geben, warum ein gutes Bild auf FineArt-Papier gehört. Und gute Motive werden wir viele haben. Exklusiv in Memmingen, in einem der schönsten Räume. Auch die Firma NOVOFLEX werden wir besuchen. Und es gibt die Möglichkeit diverse Kameras, wie zum Beispiel die Olympus SP-820UZ, die Sony a57 oder die PENTAX Optio WG-2 auszuprobieren. Schade, dass SIE nicht dabei sind 🙂


 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar