„Ich bin umgestiegen!“

juergen.jpgEr ist 1940 in Berlin geboren und die Berge sind seine Heimat. „Ich bin kein Bergfotograf, es gibt ja auch keine Seen-Fotografen sondern nur Landschaftsfotografen“ meinte Jürgen Winkler bei einem Vortrag. Von Jürgen dachte ich immer, „er wird der letzte Analog-Fotograf in Bayern sein“. Weit gefehlt: Sein Anruf kam und er teilte mir mit, dass er auf eine digitale Kamera umgestiegen ist! Nein, welche Marke möchte ich jetzt nicht nennen, denn ein guter Fotograf macht mit jeder Marke gute Bilder.

Gratulation Jürgen zu diesem gewaltigen Sprung. Und weil wir gerade beim „Sprung“ sind. Jürgen hat zu einer neue Sportart gefunden: Slackliner! Und um ihm mal zuzusehen, werde ich sobald die Zeit reicht zu ihm fahren, um ihn dabei mal zu filmen und zu fotografieren! Vielleicht werde ich ja angesteckt  🙂

Ja, auch mit 72 Jahren hat man immer noch ein paar Überraschungen parat! Schön, dass ich jetzt digitale Porträts von ihm bekomme und keine Dias per Post, welche ich zuerst scannen muss (siehe Foto).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar