Westlicht: Viele Leica-Kameras mit Höchstpreis

Westlicht: Mit 1.680.000 ist die legendäre Leica M3D (Startpreis 150.000 Euro) des LIFE-Fotografen David Douglas Duncan die teuerste Serienkamera aller Zeiten. Im Bereich der historischen Fotografie kam „Behind the Gare Saint-Lazare“ von Henri Cartier-Bressons auf 12.600 Euro. Hier geht es zu den Fotos, welche auf der Auktion>>> angeboten wurden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar