Tollwood – anstatt Caipirinha sehenswerte Landschaftsbilder

img_0732.JPG

Naturfotograf Norbert Rosing hatte gerufen und viele Besucher kamen. Dies ist auf dem Tollwood nicht selbstverständlich, denn wo das wirkliche Leben tobt, sah man am Ende der Vorführung, wenn man das Zelt verlassen hatte. An den Bier-, Glühwein- und Caipirinha-Ständen, denn dort war kaum ein Durchkommen.

Dass Norbert Rosing interessant erzählt und gute Bilder zeigt, war zu erwarten. Dass das „wilde Deutschland“ interessante Stellen in den Naturparks aufweisen kann, eher weniger. Doch wer hat die Zeit und Geduld, bei Schnee und Regen (ja, Rosing-Bär liebt den Regen wegen den brillanteren Farben und meidet eher die Sonne) zwei Wochen zu warten, bis die Blumen endlich mal unter der Schneedecke hervorkommen. Wobei ich es auch toll finde, einen Hubschrauberpilot zu mieten, der mir die schönsten Plätze von oben zeigt. Blumenwiese von oben – SUPER! Aber ich bin nicht schwindelfrei, damit hat sich das Thema schon erledigt.

Fazit: Wer zu faul ist, bei schönstem Wetter das beste Licht zu nützen und das Leben nicht so zeigen kann – oder möchte – wie es ist, dem bleibt immer noch der Photoshop. Es ist aber schön, dass es noch einige Fotografen gibt, die keine Hilfsmittel brauchen, Stunden und Tage warten, bis sich das Laub endlich verfärbt. Denen man die Begeisterung bei ihren Vorträgen anhört. Die ihre Bilder zeigen wie sie sind und keinerlei Hilfsmittel dazu benötigen, ausser einem Stativ und Auto. Na ja, und eine geduldige Frau. Ich hoffe, das es solche Fotografen(Teams) noch lange gibt.

So, ich schau nun mal nach einer Naturaufnahme, bei der ich die grünen Blätter in eine Herbst-Stimmung verwandeln kann. Danke NIK! Was soll ich machen, ich bin nicht schwindelfrei und auch sehr ungeduldig. Und eine Übernachtung ist in meinem Auto auch nicht zu empfehlen.   🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar