GDT Europäischer Naturfotograf: Der perfekte Schuss zur richtigen Zeit.

Europäischer Naturfotograf

Die üblichen Touristenbilder aus Afrika kennt man. Bilder, die berühren, die man sich auch nach Jahren noch merken kann, sind selten darunter. Wie beispielsweise dieses Foto von Gregoire Bouguereau, französischer Naturfotograf. Er stand genau am richtigen Fleck und bekam damit eine lobende Erwähnung in der Kategorie Säugetiere. Mir standen viele Fotos zur Verfügung, um an dieser Stelle ein Bild zu zeigen. Mein Blick wanderte über 26 Motive – alle TOP! Aber die Augen blieben immer wieder an diesem Motiv hängen. Mein Gedanke: „Exakt im richtigen Moment abgedrückt, so ein Fotos sieht man äusserst selten“. Wenn auch Sie die restlichen Bilder noch sehen möchten, kein Problem, dann sollten Sie zur genannten Zeit einfach an diesem Bahnhof sein:

Erfurt Hbf vom 11.03. bis 21.3.2013 – Berlin Hbf vom 16.04. bis 27.04 – Dresden-Neustadt vom 30.04 bis 11.05. – Kassel Hbf vom 15.5. bis 31.05. – Köln Hbf vom 11.06 bis 23.06 – Mannheim Hbf vom 1.07 bis 10.07 – Karlsruhe Hbf vom 13.08 bis 25.08  – Frankfurt Hbf vom 21.10 bis 31.10. – Düsseldorf Hbf vom 4.11. bis 13.11.2013.

Der internationale Wettbewerb „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ wird alljährlich veranstaltet von der GDT/Gesellschaft Deutscher Tierfotografen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar