Noch 8 Tage – inkl. Fasching. Dann muss die Einsendung in Erding sein!

Die ersten Einsendungen für den fotoGEN-Wettbewerb sind einsortiert. Denken Sie daran, es sind nur noch 10 Tage für die Einsendung. Wer sich schon lange nicht mehr am Wettbewerb beteiligt hat und seine angesammelten Punkte retten möchte, der sollte sich diesmal beteiligen. Sonst sind die Punkte weg. Es bringt keinen Sinn, Punkte zu zählen bzw. zu veröffentlichen von Teilnehmern, die schon über ein Jahr nichts mehr haben hören lassen. Die Bestenliste mit über 50 Fotografen bleibt natürlich weiter und wird von Wolfgang penibel geführt.

Hier kommen Sie zu den Spielregeln >>> welche auch in fotoGEN mit den Preisen für diese Runde zu sehen sind. Am 15. Februar müssen die Bilder in Erding sein plus 1 bis 2 Tage Zugabe.

Bitte zur Eingabe der Papiersorte: Geben Sie Ihre Papiersorte genau an, Firma und Papierbezeichnung.  Sonst lieber weg lassen. Wie ich vor zwei Tagen an einem Telefongespräch mit einem Verkaufsleiter einer Papierfirma mitbekommen habe, werden diese Daten sehr genau angeschaut. Man freut sich auch, wenn bestimmte Sorten auftreten.  Meinung: Die Daten sind bei einigen Fotos ungenau. Ein Blick auf das Papier zeigt mir aber, die Angaben wurden exakt so von mir angegeben. Natürlich habe ich nicht die Zeit, bei allen Fotos die Papierangaben auch noch zu prüfen. Das Layout für die 50/60 Fotos, inkl. Scan, Punkte kontrollieren usw. verschlingt so schon sehr viel Zeit.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar