Sihl MASTERCLASS: Porträts auf Baryt erzählen Geschichten der Nomaden Kirgisiens

Sihl1

Der Fotograf Harald Sorgen hat beeindruckende Porträts aus Kirgisien auf Sihl Barytpapier zum Leben erweckt. „Man findet dort nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch eine jahrhundertealte Tradition und Lebensweise“, meint Harald Sorgen. Der freischaffende Fotograf und Dozent bereiste das Land 1999 und 2004. Nach diversen Tests entschied er sich, die Fotos auf Sihl Satin Baryta Papier 290 zu printen. Einem Spezialpapier für SW-Drucke aus der Sihl Masterclass-Serie Black&White. Über die Papiere der MASTERCLASS-Serie berichten wir auch in fotoGEN. Das gezeigte Foto ist von Harald Sorgen, den Sie auch über www.harald-sorgen.de erreichen können.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar