Maibaum-Aufstellung – nächstes Jahr sicher wieder dabei

Ohne Titel

Man denkt sich, „Heute gehe ich mal zu einer Mai-Baum-Aufstellung, mal sehen was da passiert. Die Kamera nehme ich mal mit.“ Später fährt man heim und sagt sich „Jetzt weiß ich, was ich beim nächsten Mal beachten muss“. Die Problemzonen sind rot/weisse Absperrbänder, zu viele Zuschauer, Fotografen, und noch schlimmer Filmer am falschen Platz. Ein Problem können auch die falschen Objektive sein. Mir fehlte noch ein starkes WW, während ich im Tele-Brennweitenbereich an diesem Tag gut ausgestattet war. Was immer etwas bringt: Mit den Leuten reden. Man kommt an bessere Stellen und bekommt immer gute Tipps. Auf jeden Fall bin ich im nächsten Jahr wieder bei einer Maibaum-Aufstellung dabei. Und meine Frau natürlich auch. Sie hatte mit ihrem etwas anderen Blick viele Motive, bei denen ich später dachte „hab ich leider übersehen“!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Touristik von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar