Erding: Tag der offenen Türen

Bei schönem Wetter ist in Erding an irgendeiner Ecke immer ein Fest.

Bei schönem Wetter ist in Erding an irgendeiner Ecke immer ein Fest.

Am Wochenende gab es wieder etwas zu feiern – und das bei schönstem Wetter. Es war Tag der offenen Tür. Unter anderem wurden die alten „Kreisstadt Erding-Schilder“ für einen guten Zweck versteigert. Man konnte das Rathaus besichtigen – in Gruppen oder auch ohne. Das Foto zeigt den Blick aus dem Rathaus. Auch am 14. Juli findet eine Veranstaltung statt. Dann sind die Enten los und 1920 quitschgelbe Enten schwimmen auf der Sempt. Was da wohl die echten Enten denken? Um 14 Uhr geht es los!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Touristik von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar