Endlich mal keine Nostalgie sondern eine neue Idee –die im Internet eher kritisch beurteilt wird.

Die DSC-QX100 macht aus Ihrem Smartphone eine hochwertige Kamera. Wie soll das gehen. Die DSC-QX ähnelt einem schlanken Objektiv, darin verbirgt sie aber die gleiche Technologie wie eine hochwertige Kamera. Verbunden wird Ihr Mobiltelefon nun mit der Kamera, die übrigens einen viermal größeren Sensor haben soll, wie eine gewöhnliche Kompaktkamera. Ein optisches Zoom ist auch dabei. In Sekunden stellt das Modell eine Verbindung zu Ihrem Smartphone her. Eine Berührung genügt und das Sucherbild erscheint auf dem Telefon. Bequem lassen sich diverse Funktionen einstellen. Die DSC-QX100 soll 449 Euro kosten.

Nachtrag: Die Stimmen im Internet auf diverse Berichte, wie z.B. Spiegel Online, sind eher ablehnend und kritisch. So fragt ein User „Warum sollte ich jetzt zwei Teile herumtragen? Dann kann ich mir gleich eine vernünftige Kamera kaufen oder ich warte auf ein Smartphone mit besserem Sensor.“ Ganz unrecht hat er damit sicher nicht. Ausser den Infos in Spiegel Online, gibt es aber zwischenzeitlich auch auf Photoscala >>> einen Bericht.

DSC-QX10 von Sony_Weiss_04

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar