Es geht in die Endrunde – Serie Geschäftsleute in Erding

Man muss nicht immer zu einer großen Firmen-Kette gehen. Geht es noch freundlicher wie in diesem Schreibwarengeschäft in Erding?

Man muss nicht immer zu einer großen Firmen-Kette gehen. Geht es noch freundlicher wie in diesem Schreibwarengeschäft in Erding?

Der erste Weg am  frühen Sonntag führ meine Frau zur Bäckerei Neumeier. Sie findet hier immer wieder frische und neue Brotsorten.

Der erste Weg am frühen Sonntag führ meine Frau zur Bäckerei Neumeier. Sie findet hier immer wieder frische und neue Brotsorten.

Durch ein Foto auf seiner Eierpackung kam ich auf den Geflügelhof Brandhuber. Dort erhalten Sie tagesfrische Eier. Ein Besuch in Erding-Siglfing, Dorfstr. 58 lohnt sich auf jeden Fall.

Durch ein Foto auf seiner Eierpackung kam ich auf den Geflügelhof Brandhuber. Dort erhalten Sie tagesfrische Eier. Ein Besuch in Erding-Siglfing, Dorfstr. 58 lohnt sich auf jeden Fall.

Es war etwas still bei mir, wenn es um diese Serie ging. Aber vor der Aufnahme stehen die Termine. Und nicht jeder Geschäftsmann ist sofort beim ersten Besuch zu erreichen. Dafür geht es heute wieder Schlag auf Schlag. Erfreulich heute, es ist „der Tag des Lächelns“. Während sonst von 15 Aufnahmen wenige übrig bleiben bei dem meine Frau und ich mit einem „entspannten Lächeln“ zufrieden sind, heute war ich sehr zufrieden. Es kommen aber bis zum Abend noch 4 Geschäftsleute dazu. Mal schauen ob es „der Tag des Lächelns bleibt.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erding, Fotoszene, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar