Zweifach-Gewinnerin Tanja Zech: Erfolg in Erding, Erfolg in Zingst

Gleich bei zwei Wettbewerben lag Tanja Zech mit diesem Motiv goldrichtig! Und es wird sicher noch öfters gewinnen, denn sie hat zur richtigen Zeit abgedrückt.

Gleich bei zwei Wettbewerben lag Tanja Zech mit diesem Motiv goldrichtig! Und es wird sicher noch öfters gewinnen, denn sie hat zur richtigen Zeit abgedrückt. Weitere 49 TOP-Leserfotos finden Sie im neuen fotoGEN.

Man könnte fast sagen „ich schicke jetzt mal meine Bilder zu fotoGEN und teste ob sie sich für andere Wettbewerbe auch eignen“. Es ist nicht einmalig, dass ein Bild sowohl bei fotoGEN als auch später bei anderen Wettbewerben ganz vorn dabei ist. Tanja Zech, bereits eine der aktivsten und erfolgreichsten Fotografinnen im fotoGEN-Bayern-Olymp, hat in Zingst beim „Heartbeat of Nature“ den 2. Platz erreicht – mit diesem Bild, welches auch in fotoGEN erfolgreich war. Das Auto gewann aber im Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten der Brite Darron Matthews mit einem – Libellenbild. Das fotoGEN in fast ähnlicher Art bereits 2010 auf dem Titel hatte. Auch hier lag eine ähnliche Libelle weit vorn. Klaus-Peter Selzer muss aber nicht traurig sein, er war mit seinem Affenbild ebenfalls weit vorn. Man freut sich als Mann auch, wenn die Frau gewinnt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar