TECCO – immer für eine Überraschung gut

Mit dieser TECCO-Präsentation macht es Spaß, der Haptik dieser Papiere auf die Spur zu kommen.

Mit dieser TECCO-Präsentation macht es Spaß, der Haptik dieser Papiere auf die Spur zu kommen. Zwei unserer Lieblings-Papiere waren ebenfalls dabei.

Es gibt Papierfirmen, von denen man auf der Photokina „umlabert“ wird, dann aber nie wieder etwas von ihnen hört. TECCO ist dagegen immer für eine Überraschung gut. In Zingst 2012 wurden wir durch ihre Aktion aufmerksam, wie man iPhone-Bilder direkt auf das Papier bringt. Auch ein quadratisches Papier gab es dazu, welches wir in fotoGEN vorgestellt hatten. Diesmal ist es eine limitierte Edition die auf FineArt-Papier gedruckte Fotos von Starfotograf Fabio Borquez zeigt. Und das auf sechs verschiedenen Tecco-Papieren. Mit den gezeigten Modellen macht es Spaß, die Haptik der Papiere auszuprobieren. Dazu beigelegt ist noch ein kleiner Holz-Präsentationsständer und ein handgeschriebener Brief, ebenfalls auf TECCO-Papier. So bleibt eine Firma in Erinnerung und nicht nur durch heisse Luft in heissen Hallen. Die limitierte Edition können Sie für 29,75 Euro über den Fachhandel ebenfalls erhaltene.  Dazu einen Musterfächer mit vielen Tecco-Papieren und einen Tecco-Kugelschreiber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.