Ignorieren Sie Ihr Histogramm!

 

Foto-Rezepte, Scott Kelby, dpunkt-Verlag

Ein vergnügliches Buch, mit dem man nicht nur Bildgestaltungsfehler vermeiden kann. 180 überzeugende Tipps für bessere Fotos.

 

Vom dPunkt-Verlag >>>  erhalte ich das Buch Scott Kelbys Foto-Rezepte. Wenn ich ehrlich bin, ich habe es zuerst einmal tief unter den Stapel mit Büchern geschoben nach dem Motto „nicht schon wieder Tipps zur Bildgestaltung mit Photoshop oder Lightroom“. Ein regnerischer Tag brachte es aber mit sich, dass ich den Stapel mal „aufgearbeitet“ habe. Kommen wir gleich zum Fazit: Es war eines der Bücher, das man wirklich gerne liest! Übersichtlich gestaltet und auf jeder Seite mit einem Tipp und dem passenden Bild oder der entsprechenden Abbildung. Auch die oben angezeigte Schlagzeile „Ignorieren Sie das Histogramm“ wird von Scott Kelby angesprochen – und wie alle Tipps recht überzeugend. Aber auch banale Tipps, die viele Amateure trotzdem nicht berücksichtigen, werden hier auch humorvoll erklärt. Nach der Lektüre dieses Buches dürften Sie wissen, dass ein falsch belichtetes Bild eigentlich sehr einfach zu vermeiden ist und die üblichen Ausreden nicht gelten. Dass man „M“ wie manuell eher vergessen kann und dass „P“ wie Profitaste zu guten Fotos führt, wenn Sie sich in Ihrer Gebrauchsanweisung einfach mal mit der Belichtungskorrektur vertraut machen.  Ein Buch, das man jedem Ein- und Aufsteiger nur empfehlen kann. Auch deshalb, weil es recht unterhaltsam geschrieben ist. Da zeigt der Daumen bei mir weit nach oben!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bücher von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar