Man muss nur darauf kommen – eine gute Idee !

Tecco_Slidebox 2

Seit über fünfzig Jahren sind Papiere für Fotografen auf dem Markt. Seit jeher dienen die Schachteln, in denen sie ausgeliefert werden ausschliesslich als Verpackungen, bestenfalls zur Archivierung, allerdings gestapelt, ohne ordnendes System. Auch renommierte Firmen, die analoge Schwarzweiss-Papiere anboten, bildeten hier keine Ausnahme (Agenta, Agfa, Ilford, etc.). Während die Normalität bis heute Stülpschachteln sind, fordern professionelle Anwender zusätzliche Nutzen. Jetzt kommt die funktionelle und ökologische Mehrfachnutzung durch Teccos Slidebox. Der Papierpionier Tecco >>> sieht hier Notwendigkeit und Chance, seinen Kunden einen Mehrwert anzubieten. Teccos aufwändig gefertigten Verpackungen bieten funktionelle und ökologische Nutzen: Entnahme, Organisation plus Archivierung, das heißt anstelle der bisher üblichen Stülpschachtel tritt nun die Schublade. Die Tecco Slidebox bietet einen enormen Nutzen: Sie macht es möglich, mehrere Papierschachteln aufeinander zu stapeln und erlaubt somit die schnelle Entnahme von verschiedenen Papiersorten, was zum Wechseln der Papierqualitäten beflügelt. Man kann also direkt und sehr schnell auf die Papiere zugreifen. Tecco Slidebox für die besten Tecco Foto- und Fine Art-Medien Tecco Slidebox Limited Edition ist auf eintausend Exemplare begrenzt und erhältlich für die folgenden Medien: TECCO:PHOTO Premium-Papiere im Format A4 bei 25 Blatt, Tecco FineArt Rag PFR295, Tecco Bright White Rag BWR300, Tecco Aquarell Matt AM250, Tecco Gallery Board GB330, Tecco Baryt Glosse BTG300 und Tecco Baryt Ivory BTI290.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.