Neuer VH-Fotoclub im Münchner Oberland

Keine alte Kamera, kein Fotoobjektiv sondern ein Bild aus der näheren Umgebung des Fotoclubs zeigt das Motiv. Eine Ausstellung, ebenfalls mit Motiven im Oberland folgt.

Keine alte Kamera, kein Fotoobjektiv sondern ein schönes Bild aus der näheren Umgebung des Fotoclubs zeigt das Motiv. Eine Ausstellung, ebenfalls mit Motiven im Oberland soll im Juni folgen.

„Wo ist das Oberland“? fragte ich mich, als die Vorsitzende des Clubs mir diese Meldung ohne nähere Angaben schickte. Exakt die gleiche Frage wurde an mich von einem Fotografen gestellt, der mich gestern besuchte. Also kurzer Anruf bei Eva-Maria Zernig: „Wir haben den Namen gewählt, weil das Oberland ursprünglich in etwa dem Kreis Miesbach entsprach und auch heute die Bezeichnung bei uns sehr gängig ist – häuft zusammen mit dem Kreis Tölz-Wolfratshausen (obwohl das schon wieder der Isarwinkel ist) 🙂  Ein kleines Beispiel: Die BOB (Bayerische Oberlandbahn), welche nach Bayerischzell, Tegernseer und Lenggries fährt, die Oberlandhalle in Miesbach, in der die Fleckviehauktionen stattfinden, das Oberland-Center in Miesbach, alles das ist Oberland. Auch in Organisationen von Brauchtumsgruppen findet man oft den Begriff „Oberland“. Hier geht es vor allem um den Kreis Miesbach, am Rand ist noch Tölz. Inzwischen werden in die Planungsregionen „Oberland“ auch Nachbarkeise wie Tölz, Weilheim und sogar Garmisch integriert. Die „Garmischer“ werden sich aber eher im „Werdenfelser Land“ sehen.

Man sieht, der Fotoclub liegt in einer „schönen Ecke“ mit sehenswerten Motiven, welche es nur noch zu entdecken gibt. Auf die Ausstellung mit diesen Motiven gehen wir hier auf dem Blog noch rechtzeitig ein. Sie wird ab dem 5. Juni dort zu finden sein: „Kultur im Oberbräu“ in Holzkirchen. Titel: Oberland’s Wasserwelten. Und eine weitere Frage wäre auch geklärt: Der Fotoclub trifft sich in der Regel am 1. Freitag im Monat um 19 Uhr in den Räumen der VHS Holzkirchen-Otterfing, Max-Heimbucherstr. 2 in Holzkirchen. Ansprechpartner ist Eva Maria Zernig: eva.zernig@t-online.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoclubs, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar