Sternchen ist das Kind vom Stern

Eine neue Fotozeitschrift mit  114 Seiten für7,80 Euro wurde in Oberstdorf vorgestellt.

Eine neue Fotozeitschrift mit 114 Seiten für 7,80 Euro wurde in Oberstdorf, auf dem Nebelhorn, vorgestellt.

Wo ist die Vorstellung einer neuen Fotozeitschrift interessanter, als bei einem Fotogipfel? Deshalb stellte der Stern sein neues Objekt in Oberstdorf vor und zwar auf dem Nebelhorn in 2224 m Höhe. Neugierig war man schon auf die roten Tüten, neben den Gemüsekuchen-Stückchen. Doch vorher kam noch eine seeeeeehr lange Rede, die viele Fotografen dazu veranlasste (auch mich), einige Fotos vom herrlichen Panorama zu schießen. Dazu hatte man viiiiiel Zeit.

Heute hatte ich dagegen Zeit, diese neue Fotozeitschrift zu betrachten. Dabei kam mir der Slogan in den Sinn „Kinder haben Sternchen gern den Sternchen ist das Kind vom Stern“ aus den 60er-Jahren. Ob Fotografen diese Zeitschrift gerne haben, muss sich noch beweisen. Endlos viele Fotozeitschriften habe ich seit den 60er-Jahren schon kommen und gehen sehen. Als Käufer (!) und Leser der Zeitschrift VIEW war ich gespannt was man sich in einer neuen Fotozeitschrift 2014 so einfallen lässt. Ehrlich gesagt, in etwa 10 Minuten war ich durch. Mein früherer Chefredakteur sagte immer etwas von „Nutzwert“ und „in Schönheit sterben“. Einen Nutzwert konnte ich in dieser Ausgabe noch nicht erkennen. Endlos viele Bilder, die meiner Meinung nach nur eine kleine Zielgruppe befriedigen, aber keine gestandenen Fotografen, die täglich im Internet mit Fotos zugeschissen werden.  Tipps und Tricks? Na ja… Die Buchbesprechung aus dem Reclam-Verlag mit 185 Jahren Fotogeschichte (Seite 111)?  Sollte man für 11 Euro kaufen und reklamieren wenn es nur 175 Jahre waren.  Während ich bei VIEW von fast jedem Bild und von den kleinen Infos dazu begeistert bin, lege ich diese Ausgabe sehr schnell als eventuelles Sammelobjekt zur Seite. Ob Die FOTOGRAFIE nur ein „Sternchen“ vom Stern wird oder nur eine Sternschnuppe – ich bin gespannt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar