Alles geht raus…

Das etwas andere Tierbild erhielten wir von diesem Einsender und er wurde für seine Mühe belohnt. Es kommt beim fotoGEN-Wettbewerb nicht darauf an wie es gemacht wurde, sondern ob eine Idee zu erkennen ist oder eine Bildgestaltung mit Pfiff. Natürlich muss es auf fotografischem Weg entstanden sein, inkl. Bildbearbeitung. Alle Bilder der 2. Runde gehen diese Woche zurück. Wie immer bei einer Bewertung unter 18 Punkten mit einem kleinen Kommentar, warum es nicht in die Endrunde gelangt ist. Alle Fotos ab 20 Punkten finden Sie in fotoGEN. Höchstpunktzahl ist 30. Auch die noch ausstehenden Preise werden diese Woche versandt. Der Einsendeschluss für die 3. Runde ist der 15. September. Mehr dazu demnächst hier. Alle 50 angenommenen Fotos sehen sie in dieser Ausgabe von fotoGEN >>>

Nur eines von 15 Fotos das mit einer Urkunde prämiert wurde. Beim fotoGEN-Wettbewerb gibt es keine Einschränkungen, ausser dass keine digitalen Daten zugelassen sind sondern nur Papierbilder in DIN A4.

Nur eines von 15 Fotos das mit einer Urkunde prämiert wurde. Beim fotoGEN-Wettbewerb gibt es keine Einschränkungen, ausser dass keine digitalen Daten zugelassen sind sondern nur Papierbilder in DIN A4.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar