Rückblick: Fotowettbewerb des DVF

Es ist nicht selten, dass ich zu einem vergangenen Fotowettbewerb des DVF eine Meinung bekomme. Es ist aber eher selten, dass ich zu einem Fotowettbewerb 3 verschiedene Meinungen erhalte, bei dem die Sicht der Dinge bei jedem dieser Fotograf so völlig konträr ist – und die Wellen etwas höher schlagen wie sonst. Da ich aber wenig Lust habe, mich in diverse Teilnahmebedingungen usw. einzulesen, die mich eher weniger interessieren, habe ich lieber etwas freundlichere Themen gebracht. Obwohl mir Diskussionen über den DVF fast immer 400 Zugriffe mehr am Tag bringen, muss ich die entsprechenden Fakten schon auf dem Tisch liegen haben und nicht nur im Ohr. Ich finde, Fotografie kann so schön sein, da muss ich nicht noch über Regeln schreiben, die anscheinend keiner versteht oder verstehen möchte. Oder nicht geändert haben möchte oder doch? Der Buhmann bin dann wieder ich, weil jeder die Ausführungen nur auf sich selbst bezieht. Für solche Dinge gibt es ja eigentlich das DVF-Forum. Vielleicht antworten dort auch die Personen, welche es eigentlich bei diesem Wettbewerb betrifft.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in DVF, Fotoszene von Detlev Motz. Permanenter Link des Eintrags.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 17 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar