f.re.e: Noch bis 22.Februar – jedes Jahr sehenswert!

Es lohnt sich, auf www.visitBerlin.de zu schauen oder auf den blog.visitBerlin.de. Sie finden viele Tipps für Berlin-Reisende, die sich lohnen und Ihnen helfen Geld zu sparen (oder auszugeben).

Die f.re.e in München ist eine Messe >>>, die vom Auto bis zur Schiffsreise alles bietet, was u.a. mit Urlaub zu tun hat. Dazu gehören auch Stände mit Essen oder anderen Luxusartikeln. Weniger sind in diesem Jahr die Stände mit Fotoreisen geworden. Dafür werben Hotels mit aufwändigen Katalogen für den nächsten Urlaub. Wer nicht unbedingt eine Massage will oder eine Enthaarung, der sollte einige Gänge im Slalom umgehen. Aber es gibt auch interessante Stände. Eigentlich wäre ich an Visit Berlin fast vorbei gelaufen. Ein Passbildautomat mit roter Brille und einem kleinen Berliner Bär (mit einer Schnur befestigt, weil heute ja alles geklaut wird, was nicht niet- und nagelfest ist) weckten mein Interesse. Was dabei heraus kam, war dieses Bild. Da nimmt man sich dann auch die Zeit, in der Presseabteilung oder daheim mal genauer auf die hier gezeigten Stichwörter zu schauen. Nur soviel: Es lohnt sich für jeden Berlin-Reisenden! Man sieht wieder, interessante Werbung bei hunderten von Ständen macht einfach neugieriger, als ein normales Prospekt im Ständer.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Touristik von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar