Zwei Fotos aus 183.737 vom Sony World-Wettbewerb

Wie vielfältig die Fotografie sein kann, zeigen bereits diese zwei völlig gegensätzlichen Bilder. Eines aus der Vogelperspektive und eines sozusagen am Boden der Tatsachen.

Zwei Motive aus insgesamt 183.737 Einreichungen zum Sony World Photography Awards 2015. Die Ausstellung wird vom 9. Juli (Vernissage 19.30 Uhr) bis 20. September im Willy-Brandt-Haus im Herzen Berlins zu sehen sein. Sie endet am 20.9. gleichzeitig mit dem Alpha Festival 2015 im gleichen Gebäude. www.alpha-festival.com. Wer mehr über den Sony-Wettbewerb wissen möchte, findet die Info unter www.worldphoto.org.

Copyright Bernhard Lang, Deutschland, Gewinner der Profi-Kategorie "Reisen" bei den  Sony World Photography Awards

Copyright Bernhard Lang, Deutschland, Gewinner der Profi-Kategorie „Reisen“ bei den Sony World Photography Awards

Copyright Elliott Erwitt, Sony World Photography Awards. Preis: Herausragende Leistungen für Fotografie".

Copyright Elliott Erwitt, Sony World Photography Awards. Preis: Herausragende Leistungen für Fotografie“.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar