Afrika grüsst aus Fürstenfeldbruck

Die 17. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage sind vom 14. bis 17. Mai. Wie jedes Jahr gibt es Vorträge, Multivision-Vorträge, Workshops und die beliebten Greifvogel-Flugvorführungen. Dazu den Foto- Nautur- und Bauernmarkt. Mein Tipp, wer sich demnächst ein Fotobuch gestalten möchte: Schauen Sie sich auch die CANON HD-Books an. Zur Zeit für mich die beste Möglichkeit um ein Buch auf Hochglanz oder Luster zu gestalten. Wir haben diesen Stand - eher etwas unscheinbar - vor einem Jahr in Fürstenfeldbruck entdeckt, auf der Photokina die Druckmaschinen angeschaut – und zwischenzeitlich mehrere Bücher gestaltet.

Die 17. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage sind vom 14. bis 17. Mai. Wie jedes Jahr gibt es Vorträge, Multivision-Vorträge, Workshops und die beliebten Greifvogel-Flugvorführungen. Dazu den Foto- Natur- und Bauernmarkt. Mein Tipp, wer sich demnächst ein Fotobuch gestalten möchte: Schauen Sie sich auch die CANON HD-Books an. Zur Zeit für mich die beste Möglichkeit um ein Buch auf „Hochglanzpapier“ oder „Luster“ zu gestalten (7Farben-Druck). Wir haben diesen Stand – eher etwas unscheinbar – vor einem Jahr in Fürstenfeldbruck entdeckt, auf der Photokina die Druckmaschinen angeschaut – und zwischenzeitlich mehrere Bücher gestaltet. Natürlich gibt es noch mehr interessante Stände, die Sie aber sicher selbst entdecken. Auch das „Klosterstüberl mit kleinem Biergarten“, in dem man immer einen Fotografen trifft oder kennt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar