Udo Krämer schlägt zu: Jahreskatalog ist fertig!

 

Über die Tatsache, dass ich wieder die Jahresausgabe vom Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz erhalte, war ich eher weniger erstaunt. Dafür um so mehr, dass wir zur Zeit keine Post zugestellt bekommen, aber der Katalog plötzlich vor der Türe lag!

Wie immer ist es für einen Redakteur viel Arbeit, solch einen Jahreskatalog zusammenzustellen. Ein solches Heft hat aber immer das Problem, dass es meist für Fotografen nur kurz interessant ist, die ein Bild von sich darin erblicken. Dann wandert es ins Archiv. Fotografen die sich nicht darin entdecken, sind eher enttäuscht. Dann wandert es auch ins Archiv oder unter P wie Papierkorb. Eigentlich wäre es für Fotoclubs eine gute Werbung, aber Fotoredakteure erreicht ein solches Werk eher selten, wie ich aus den „Color Foto-Zeiten“ weiss. Udo Krämer hat deshalb noch einige andere interessante Workshops und Infos darin zusammengetragen. Auch die Möglichkeit wurde beschrieben, sich als Juror zu melden. Dafür wurden zwei Beispiele genannt, wie man sich bewerben kann. Es soll ja demnächst ein „Juroren- und Wettbewerbs(vor)schrift“ beim DVF“ erscheinen. Ich bin schon gespannt drauf.  Auch Infos zur Deutschen Fotomeisterschaft sind zu finden. Für mich ist das Durchblättern immer interessant, weil man wirklich sehr gute und neue Ideen entdeckt und welche, die schon 40 Jahre durch die Wettbewerbe geistern. Ich sage nur u.a. „roter Schirm“ und zur Zeit bestimmte U-Bahnhöfe. Wie immer interessant für mich – die Serien. Wer sich im Landesverband für eine Mitgliedschaft interessiert oder für den Katalog – auch die Anschriften finden Sie dort. Um nur zwei zu nennen: Redaktion Gegenlicht, Udo Krämer, ukvisukom@aol.com und 1. Vorsitzender: Bernd Krause, Fotobernd@gmx.de

Nachtrag: Danke für den Blogeintrag zu unserem Jahrbuch. Deine Fragen kann ich wie folgt beantworten: 1. Wer ein Jahrbuch haben möchte, soll sich an mich oder Udo Krämer wenden, Kosten entstehen keine.
2. Mitglied werden kann man über die Homepage http://www.dvf-fotografie.de, dort gibt es auf der Startseite einen Butten „Mitglied werden“ oder über die Landesseite http://www.dvf-gegenlicht.de/ und ebenfalls dem Butten „Mitglied werden“ folgen.
3. Kosten für die Mitgliedschaft ist auf den genannten Seiten nachzulesen. Bernd Krause.

Ohne Titel

Schreibe einen Kommentar