Die neue Nummer 1 – nur bei Sony?

Es ist immer ein Unterschied, ob man Testberichte liest, Erfahrungsberichte, Pressemeldungen oder ob man bei einer Veranstaltung dabei ist, wie am Freitag bei Isarfoto Bothe, in Icking. Was ich bei solchen Veranstaltungen manchmal vermisse ist, dass ich mich von Technik-Freaks umgeben fühle, aber nicht von Fotografen, denen ich bei jeder Gelegenheit sonst begegne. Vielleicht würde ich dann auch einige andere Fragen und Antworten hören. Ich möchte hier auch nicht auf die Technikdaten eingehen, denn diese finden sie bereits jetzt im Internet und bei Facebook. Empfehlen kann ich dabei die Berichte von DOCMA über die Kamera, denn Redakteur Christoph Künne hat die Kamera bereits gekauft, berichtet darüber und studiert die sehr umfangreiche Gebrauchsanweisung. Deshalb nur soviel: In dieser Preisklasse dürfte diese Kamera nicht nur die Nummer 1 bei Sony sein. Die 42,4 Megapixelkamera mit Vollformatsensor und „Fünf-Achsen-Bildstabilisierung“ inkl. echter ! 4K-Videofunktion und wenn man will völlig geräuschloser Auslösung, fasziniert nicht nur die Technik-Freaks. Dazu kommen Autofokusfunktionen, bei denen man fast schon in’s Schwärmen gerät. 399 Autofokuspunkte, die auch funktionieren wenn via LA-EA3 und LA-EA1 Vollformat Adapter Objektive mit A-Bajonett verwendet werden. Auch dabei gibt es noch einige interessante, neue Features, die das Fotografieren erheblich erleichtern. Und um das sollte es ja eigentlich gehen. Das heisst ein Umstieg auf dieses Kameramodell ist nicht unbedingt mit der Frage verbunden, was mache ich mit den alten Objektiven? Meine persönliche Meinung: Die Kamera zeigt, dass die Endzeit der DSLR-Kameras mit ihren schweren Bodys und Objektiven immer schneller läuft. Es gibt immer weniger Grund, mit einer schweren Monsterausrüstung herumzulaufen, um Schulter  und Rücken zu versauen. Die bisherigen Platzhirsche haben hier eine Konkurrenz erhalten, welche so manche Statistik weiter nach unten gehen lässt. Wenn Sony noch an seinem Service schraubt, dürften die Kameras einen immer besseren Klang bei Amateuren und Profis bekommen. Diese Kamera macht bereits den Anfang. Zu erwähnen wäre nebenbei, dass die Objektivpalette noch in diesem Jahr beträchtlich erweitert wird.

Ohne Titel

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar