Ein Juror der mit seinen Bildern auch gewinnt

image002

Herbert Becke ist vielen Blog-Lesern hier als Juror und leidenschaftlicher Fotograf bekannt. So zwischendurch beteiligt er sich auch einmal an einem Wettbewerb, wenn im der Veranstalter „taugt“. Diesmal war es die Kunstzeitschrift „art“ die ihm beim Themenwettbewerb „Deutschland – das Fremde ganz nah“ zusagte. Zwei Bilder – eines davon seht Ihr hier – sagten der Jury zu. Damit ist eine Hürde genommen. Über die letzten 150 Bilder entscheidet jetzt die Publikumsjury. Wer sich beteiligen möchte und das zweite Bild von Herbert auch noch sehen möchte, dann hier entlang:  http://www.art-magazin.de/extra/fotowettbewerb/81010/ Natürlich können Sie auch seine zwei Bilder wählen oder falls es tatsächlich bessere geben sollte, auch diese. Viel Spaß beim Betrachten & Wählen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar