Herbert Becke erhält neuen fotografischen Titel !

Foto: Manuela Bauer, VOX

Foto: Manuela Bauer, VOX

Skurrile Titel gibt es in der organisierten Fotografie einige – diese muss man sich aber erst verdienen. Fotograf Herbert Becke>>> erhielt ihn sozusagen umsonst. Er ist jetzt als „der skurrile Fotograf“ bekannt. Dieser Titel wurde ihm nach den Dreharbeiten in einer Info darüber, von VOX verliehen. Denn Herbert war mit Diana Eichhorn, dem Hund „Klein Maggie“ und einem Drehteam in München unterwegs. Natürlich  wieder mit dem Blick von unten, hier am Fischbrunnen am Marienplatz. Die Sendung mit dem skurrilen Fotografen dürfte sicher interessant sein, sie kommt am 19.9.2015 von 18 bis 19.10 in der Sendung „hundkatzemaus“. Später findet man den Beitrag auch in der Mediathek von VOX. Und hier finden Sie die genannten Infos >>> Ich schätze, nach dieser Info wird  der Hundeflüsterer diesen Titel nicht mehr los 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Film & TV, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar