Menü: Schlauer mit diesem Buch?

om

Eines vorab: Die Olympus OM-D E-M5 Mark II ist eine sehr gute Kamera – mit besten  Empfehlungen. Braucht man dann noch ein Buch dazu? Ja, denn die Menüführung fand ich „sehr gewöhnungsbedürftig“ – und nicht nur ich. Aus diesem Grund schaute ich natürlich heute, als das Buch kam, sofort unter Menüführung. Und schon auf der ersten Seite las ich: „Bei dem verschlungenen Einstellungsmenü der Kamera kann es schnell geschehen, dass Sie sich im Funktionendschungel verirren“. Stimmt, dachte ich und widmete mich diesem Kapitel. Soweit vorab: Hätte ich damals schon dieses Buch gehabt, als ich mit einem weiteren „Olympus-Fan-Fotografen“ die Motivrunde drehte, Ich hätte mir viel Zeit erspart! Denn in diesem Buch ist der „Funktionendschungel“ einfacher zu durchschreiten. Deshalb kann ich diese 376-Seiten-Neuerscheinung ,schon vor der Besprechung im nächsten fotoGEN, Käufern nur empfehlen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bücher, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar