Profifotograf – ein Beruf ohne Stillstand

Ohne Titel

Es ist ein Profifotograf, den ich schon sehr lange kenne: Eigentlich habe ich seinen Werdegang als damaliger Fotoredakteur bei COLOR FOTO erleben können. Wie er damals fotografierte, seine Filme selbst entwickelte, Seminare gab und auf die digitale Fotografie (rechtzeitig !) umgestiegen ist. Ein Stillstand darf es bei einem Fotografen nicht geben, denn sonst ist er sehr schnell „weg vom Fenster“. Bei vielen seiner Kollegen habe ich diesen „Stillstand“ erlebt, weil sie diverse fotografische Entwicklung zu spät sahen. Ich freue mich, von Stilllife-Fotograf Maximilian Mutzhas >>> aus München eine neue „Entwicklungsphase“ erleben zu können. Denn nun ist er zusätzlich bei Werbefilmen angekommen. Eines dieser ersten Videos ist jetzt auch bei You Tube >>> zu sehen. fotoGEN-Leser hat er schon viele Tipps in vorhergegangenen Ausgaben von fotoGEN gegeben. Es sind von ihm (und auch von mir) wieder neue Workshops 2016 geplant. Wer ihn buchen möchte, er ist auch ein Spezialist in Lightroom und vermittelt Tipps, die selbst manche Profifotografen nicht kennen. Einfach immer mal wieder auf meine Seite schauen, hier erfahren Sie rechtzeitig, wenn wieder ein Seminar angeboten wird. Es lohnt sich aber auch, auf seine eigene Webseite zu schauen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Film & TV, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar