fotoGEN als PDF ist Online

Titel Januar600Ohne Titel

Nur drei Seiten sehen Sie hier aus dem neuen fotoGEN. Eine Seite unten rechts ist aus der Serie „ZUM SAMMELN“. Wie man dieses Allerweltsmotiv von einem Pfau noch verbessern kann, hatten wir vor 3 Monaten erklärt. Der „Klassiker“ wurde schon vor 20 Jahren bei Color Foto zu jedem Wettbewerb endlos oft eingesandt. Im Wildpark Poing bei München können Sie zu solchen Motiven recht einfach kommen. Jetzt sehe ich in Facebook bei einem Wettbewerb – man kann damit auch noch gewinnen! Diese Doppelseite finden fotoGEN-Leser noch in der vorletzten Ausgabe.

Neu in fotoGEN ist dagegen der gmc-circuit mit einigen perfekten Fotos. Bei diesem Motiv mit dem Schmetterling wurden die geliebten Zerstreungskreise perfekt auf einem Bild verteilt. Die Fotografin gewann damit verdient etliche Preise. So gefallen selbst mir die Möglichkeiten mit dieser Objektiv-Spielart. Weihnachten ist vorbei? Für uns nicht! Wir zeigen die absolute „Weihnachtskamera“. Nicht ganz preiswert mit dem benutzten Objektiv, aber Sie kommen ohne Stativ zu solchen Fotos in der blauen Stunde und in der Dämmerung. Ausgefallene Rahmen für ihre Bilder finden Sie ebenfalls. Das Programm ist nicht teuer und funktioniert auch mit Window. Nur 3 Seiten aus fotoGEN von 119 Seiten. Ein Abo inkl. dieser Ausgabe und einer Sonderausgabe über Blumen kostet 15 Euro im Jahr! Vorab: Für uns ist die Technik und Tabellen nicht an erster Stelle sondern Bildgestaltung und Wettbewerbsbilder. Hier kommen Sie zu fotoGEN >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar