Canon EOS 1300D – kurzer Steckbrief

Ohne Titel

APS-C-Sensor mit 18 Megapixeln.  GezielteSteuerung der Hintergrundunschärfe, Mit mehr als 80 kompatiblen EF und EF-S-Objektiven und diversem Zubehör. Modus „Automatische Motiverkennung“ – Der schnelle Autofokus ermöglicht beim Blick durch den Sucher, dass dynamische Motive auch bei Reihenaufnahmen mit bis zu drei Bilder pro Sekunde stets im Fokus bleiben. Diverse Kreativfilter.ISO-Empfiindlichkeit bis 6400, erweiterbar auf 12.800. Videoaufnahmen in Full-HD. Ausgestattet mit NFC und zahlreichen neuen WLAN-Funktionen.  Zum einfachen Speichern und Teilen der Fotos kann sich die Kamera auch mit der Canon Connect-Station CS100 verbinden. Verfügbar im Handel voraussichtlich ab April 2016. Gehäuse 375 Euro, mit EF-S 18-55mm IS II 485.- Euro.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar