Letzte Möglichkeit, noch ein freies Zimmer: Herbst in der Steiermark 8. bis 15. Oktober

RantentalmitschriftEtrachseemitschrift Gellseemitschrift spiegelungtamsweg
Der Herbst kommt schneller wie Sie denken! Für mich und meine Frau ist er vom 8. bis 15. Oktober besonders intensiv. Denn dann haben in Krakaudorf und Umgebungen die Färbungen der Bäume bereits eingesetzt. Seen, wie der Ettrach See, Prebersee, Schattensee, Gellsee, usw. sind nicht mehr von Touristen überlaufen und können fotogen in Szene gesetzt werden. Aber auch ein großer Rummelplatz zur blauen Stunde und ein paar einheimische Personen sind unser Motiv. Dazu zeigen wir bei schlechtem Wetter, wie man mit einem Scanner von Epson zu besonders interessanten Blumen- Blätter- und Pflanzenaufnahmen kommt – ohne Kamera! Diese Idee kam mir bei der Lektüre des Buches „Ohne Kamera“ von Walter Spagerer mit sensationell schönen Aufnahmen. Den Scanner V750 oder  das neuere Gerät erhalten wir von Epson für das Seminar zur Verfügung gestellt. Ebenfalls zwei Beamer, die sich für Fotoclubs eignen mit K4-Projektion. Ob wir noch eine der stärksten Taschenlampen bekommen für einige Experimente weiss ich nächste Woche (diese ist nicht von Epson). Ausserdem gibt es Gutscheine über 50 % von HDbook Canon. So kommt das beste Motiv noch günstig in ein Buch oder an die Wand.

Anmeldungen nur bei franz.matzner@chello.at (+43 699 81 23 82 70). Preise und Infos finden Sie in fotoGEN oder können von mir zugesandt werden. info@detlevmotz.de. Auch Franz Matzner kann Ihnen dabei weiterhelfen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Seminare, Touristik von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar