Photokina 2016: Neue Kameras und noch mehr Copter und Smartphone-Zubehör.

Einige Fotos von der Photokina 2016 sehen Sie hier. Bei Fujifilm war kein weibliches Modell der Grund für dieses Gedränge, sondern die neuen Kameras.  Rechts: Der Vorführer dieses Copters hatte seinen Spaß, die Drohne immer wieder auf mich zufliegen zu lassen – um sie im letzten Moment abzudrehen. Mein Lieblingsbild – er lacht, die Drohne ist scharf im nächsten fotoGEN. Was machen eigentlich die Fotografen mit den fetten Ausrüstungen mit ihren Fotos? Nur noch auf Facebook stellen? Interessant war für mich die Statistik bei CEWE, dass die meisten Fotos über das Smartphone bestellt werden. Auch die gesehenen Artikel drehen sich oft um das iPhone. Über tolle Handyhüllen bei CEWE im nächsten fotoGEN. Eine künstlerische Vorführung vom Paar „Nupital Ropes“ wurde von vielen Fotografen verfolgt. Sie warteten hauptsächlich darauf, dass die zwei Artisten in diesem Gestänge nach oben stiegen – der Hintergrund war bei der Darbietung am Boden recht unruhig. Christine bei Karsten Golz am Ilford-Stand. Es freut mich, dass ein quadratisches Bild der Serie „Kitsch & Kunst“ auf einem neuen Druckverfahren geprintet wird. Ich hoffe, dass ich es den Workshopteilnehmern in der Steiermark zeigen kann. Unten rechts: Die neue Lumix G81 mit 5-fach-Stabilisation und wie viele Kameras jetzt wasserdicht. 4K ist schon fast selbstverständlich. Zum Bericht in fotoGEN über Schottland mit der Lumix SX8 werde ich auf diese Kamera kurz eingehen. Dies sind nur sechs Fotos von 250, die zeigen sollen, was auf der Photokina geboten wurde. Es ging los mit den Pressevorführungen am Montag, die gut verteilt über die ganze Messe verteilt waren. So mancher Journalist bekam deshalb einen dicken Hals vor Ärger. Aber auch aus anderen Gründen. Die Tage Dienstag bis Freitagmorgen fanden wir aber recht anregend und vergingen wie im Flug. Mehr Zeit wird jetzt die Auswertung der vielen Infos und Prospekte verschlingen.

Ohne Titel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.