Die CES in Las Vegas hat begonnen…

Man merkt, es ist irgendwo auf der Welt eine Messe, bei der es auch um Kameras geht.Täglich trudeln wieder diverse Pressemeldungen von „neuen“ Kameramodellen ein. Wobei das Wort „neu“ etwas übertrieben ist, denn schon vor 4 Jahren habe ich in einem Fotobericht über Zingst geschrieben, dass Bridge-Kameras eine neue Sehweise in der Bildgestaltung erlauben.. Nachdem das Geschäft mit den Miniknipsen nicht mehr so recht läuftt – dank immer besserer Smartphones – sind die Zoom-Riesen bei diversen Firmen wieder aktuell. Mit einem 60fach-Zoom bis 1200 mm und ein paar neuen Features, die man den Kameras spendiert hat. Nachdem bereits eine Pressemeldung von Sony kam, über eine neue Bridge-Kamera, folgt nun die Meldung von Panasonic. Die Kamera nennt sich LUMIX FZ82 und bietet auch 4K Foto und Video. Sie soll 349.- Euro kosten und ab Februar erscheinen. Mehr Infos im neuen fotoGEN. www.magazin-fotogen.de >>> Dort können Sie sich anmelden, um Einzelausgaben zu kaufen oder ein Abo ab 2017 abzuschließen. Die Anmeldung selbst, verpflichtet noch nicht zum Kauf. Sie werden aber über fotoGEN-PLUS und Workshop informiert.

Schreibe einen Kommentar