Brandneues Metallic Papier mit Silberbeschichtung

Heute fand ich ein Paket vor der Tür, mit einem Inkjet Papier der Firma Foto Mayr >>>. Wie immer eine Schachtel  in der Größe DiN A4, wie es für den fotoGEN-Wettbewerb verlangt wird und in der Grösse A3 + wie es sich für andere Wettbewerbe oder Ausstellungen eignet. Meine Frau wird noch vor wir zum Seminar nach Österreich fahren, dieses Papier in ihren Printer legen. Wie immer mit bestimmten Motiven, welche die Teilnehmer dann auf verschiedenen Papieren betrachten können. Ausserdem gibt es einen Erfahrungsbericht in der nächsten Ausgabe.  Das Wort „Titanium Lustre Metallic“ hört sich für mich schon einmal interessant an. Aber das reicht meiner Frau sicher nicht 🙂

PS: Es gibt natürlich auch Firmen, die uns vier DIN A4-Blätter zusenden. Damit kann man keinen Erfahrungsbericht machen. Dazu kommt, dass wir uns für solche Berichte nicht bezahlen lassen, auch wenn viel Zeit und Tinte benötigt wird. Gut, dass es auch Firmen gibt, die das wissen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar