München „The Munich Gallery“: Drei Sieger, eine Ausstellung

Fotograf: Sandro Schmidt

Die Siegerbilder des erstmals ausgelobten Fotowettbewerbs „„Live-Lights in City“ werden ab 25. April in der The Munich Gallery im Herzen Münchens mit einer Gemeinschaftsausstellung gewürdigt. Die Fotomanufaktur cromeart.photo übernahm die gesamte Bildproduktion. Bis zum 30. April sind die großformatigen Fotografien der Erstplazierten Sando Schmidt, Arnold Zörgiebel und Heinz Leyk dort zu bewundern.

Zum ersten Mal präsentieren sie ihre besten Available-Light-Motive in einer Galerie der breiten Öffentlichkeit. Sandro Schmidt aus Dresden überrascht mit ungewöhnlichen, urbanen Sternenbildern. Als Blickfang zeigt er nächtliche Stadtansichten über denen das Sternenmeer zu kreisen scheint. „Sternenzelte“ nennt er seine plakativen Stadtansichten, die den Betrachter in den Bann ziehen. Zwischen fünf bis 12 Stunden benötigt er für ein Bild, das aus rund 1000 Einzelbelichtungen zusammengesetzt ist.

Auch der Zweitplatzierte Arnold Zörgiebel ist der Faszination nächtlicher Lichter verfallen. Besonders Polarlichter im Nordwesten Norwegens haben es ihm angetan. Die Vermischung aus natürlichem und künstlichem Licht fasziniert ihn. Als Vielreisender mit Fokus auf Asien bringt Heinz Leyk (3. Preis) exotische, bunte Lichtbilder mit nach Hause. Die Mischung unterschiedlicher Lichtquellen formt Abendaufnahmen, die teilweise wie Bühnenbilder wirken.

Für die Produktion der Ausstellungsbilder stand
cromeart.photo mit Rat und Tat zur Seite. Auf zukünftig mehr als 2500 qm Produktionsfläche entwickelt das engagierte Team um Geschäftsführer Markus Weiss aus einer einfachen Bilddatei ein Fine-Art-Fotoprodukt der Extraklasse. Auch die Preisträger kamen in den Genuss der Premiumqualität aus München. Von der Bildauswahl und der Größenfestlegung über die Postproduktion/Produktion bis hin zur Frage der Präsentation begleiteten die Fachleute von cromeart.photo den gesamten Werdegang des Projekts. Insgesamt 13 Exponate in den Größen 80 x 120 cm, 60 x 100 cm und 80 x 80 cm fertigten Laborleiter Peter Eimannsberger und sein engagiertes Team an. Alle Ausstellungsbilder wurden hinter Echtglas (Croma Sec) kaschiert – dem Spezialprodukt von cromeart.photo in München. „Auch in Zukunft werden wir durch solche Aktivitäten näher am Fotografen sein als andere“, verkündet Markus Weiss. Man wird gespannt sein auf das Thema des nächsten Fotowettbewerbs.

Ausstellung „Live“-Lights in City
in der The Munich Gallery
Volkartstraße 17 /RGB
80634 München
Öffnungszeiten: werktags 13-17 Uhr
Ausstellungsdauer: 25. bis 30. April 2018