AKVIS Coloriage 11: Schwarz-Weiß-Fotos kinderleicht einfärben!

AKVIS gibt die Veröffentlichung von AKVIS Coloriage 11 bekannt. Die Software ermöglicht das Einfärben von Schwarz-Weiß-Fotos und das Ersetzen von Farben in Farbfotos. Die Version 11 bietet die neue Favoriten-Kategorie in der Farbbibliothek, das Protokollpinsel-Werkzeug, Unterstützung für RAW- und PSD-Dateien in der Standalone-Version, einige Schnittstellenverbesserungen und weitere Änderungen. Mit AKVIS Coloriage kann man mit Farben in Fotos experimentieren: Schwarz-Weiß-Fotos kolorieren und Farben in Farbbildern ersetzen. Die Software ist schnell zu erlernen und einfach zu bedienen. Sie müssen nur jedem Objekt eine bestimmte Farbe zuweisen. Das Programm erkennt automatisch den Rand des Objekts und wendet die neue Farbe auf präzise und realistische Weise an. Es eignet sich gleichermaßen zum Einfärben von Porträts, Landschaften, Straßen- und Architekturszenen.

Mehr dazu demnächst auch in fotoGEN, wenn wir das Programm genauer ausprobiert haben.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Software von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.