Man wird ja wohl noch Bilder bei Facebook teilen dürfen – oder?

Noch habe ich nicht alle Bücher besprochen, die auf meinem Schreibtisch liegen. Heute mache ich den Anfang mit einem Buch aus dem mitp-Verlag. Es heisst „Fotografie und Recht im Fokus“ von Sebastian Deubelli. Meist ist dies ein trockenes Thema, aber man sollte sich damit beschäftigen. Auch ich habe 2021 erstmalig in meinem Leben eine Abmahnung erhalten. Und diese kam ausgerechnet aus Zingst, mit einem Foto während des Fotofestivals aufgenommen. Das Bild hatte ich schon Jahre auf meinem Blog stehen – mit einem Werbetext für ein Lokal!
Das Taschenbuch hat 180 Seiten und nur Text. Trotzdem ist es ganz gut zu lesen, da es in diverse Kapitel eingeteilt ist. Ein Kapitel nennt sich so wie meine Überschrift hier. Auf diese Frage hier gleich eine kurze Antwort: JANEIN! Bei fremden Fotos sollte zumindest der Name des Fotografen stehen – sonst kann es teuer werden. Es gibt natürlich auch noch viele andere praktische Rechtstipps. Die 24,99 Euro lohnen sich – gegenüber einer Abmahnung von eventuell stark über 100 Euro.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Magazin fotoGEN, Zingst von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.