Nov 212015
 

Die neue Software ist da, welche es vorab nur für Apple gibt. Der Höhepunkt für HDR ist zwar zwischenzeitlich erreicht, aber es verblüfft doch, was diese Software zu bieten hat. Anhand von einem etwas älteren Bild aus meiner Geburtsstadt Isny/Allgäu habe ich diese schnell mal ausprobiert. Vorab: Es gibt so viele Presets (und damit auch Regler), dass man leicht den Überblick verlieren könnte. Am Ende wusste ich selbst nicht mehr, welche Variation ich vorziehen sollte. Eine etwas längere Besprechung folgt demnächst auf der Webseite www.detlevmotz.de >>> und in fotoGEN. Hier finden Sie vorab weitere Informationen >>> Noch in englischer Sprache, aber meist erfolgt nach kurzer Zeit auch eine deutsche Version.

aurora600

Feb 072015
 

Als mir der Briefträger das Paket in die Hand drückte dachte ich „was habe ich da bestellt?“ Schwer wie ein Felsbrocken fühlte sich das Paket an.  Erstaunt war ich dann über einen Ratgeber mit über 850 Seiten. Auch wenn ich es bisher nur „angelesen“ habe, hier dürfte der Nutzer ziemlich alles finden was ihn über dieses Programm interessiert – und noch wichtiger – was er damit machen kann. Dabei werden auch Pages, Numbers, Keynote, iBooks, iPhoto und andere Multimedia-Programme angesprochen. Schon vorab kann ich soviel sagen: Alleine für diese Fleißarbeit und die übersichtliche Gruppierung mit vielen Abbildungen und Bildschirmfotos hat das Buch ein „sehr empfehlenswert“ für diese Benutzergruppe verdient. Sie werden garantiert viele Features entdecken, die Sie bis jetzt nicht kannten oder angewandt haben.

Wer dieses Programm auf seinem Mac überspielt hat und sich genauer damit auseinandersetzen möchte, was es kann – 865 Seiten liegen vor Ihnen bis zur letzten Seite!

Wer dieses Programm auf seinem Mac überspielt hat und sich genauer damit auseinandersetzen möchte, was es kann – 865 Seiten liegen vor Ihnen bis zur letzten Seite!

Jul 092014
 
Zwei Motive, zwei Programme. Leicht verständlich, preiswert und demnächst in deutscher Sprache. Wir auch diese Programme bei unseren Workshops ansprechen. Leider nicht für Windows sondern für  "Macianer".

Zwei Motive, zwei Programme. Leicht verständlich, preiswert und demnächst in deutscher Sprache. Ich werde auch diese Programme bei unseren Workshops erklären. Leider nicht für Windows geeignet sondern nur für „Macianer“. Oben: Per Weichzeichner (den man an jeder gewünschten Stelle einsetzen kann) ist es möglich, den Kuhkopf zu betonen. Noch wichtiger, das Bild kann ich ohne Genehmigung der abgebildeten Personen zeigen, da diese nicht mehr zu erkennen sind (in diesem Fall Workshop-Teilnehmer). Unten: Die Farben kommen kräftiger, die Blumen sind noch besser im Blick durch die benutzte Vignette. Bei beiden Programmen sind die Möglichkeiten fast endlos.

Eines der Programm gibt es bereits in deutscher Sprache. Es ist Snapheal! Mehr zu den Programmen auch mit kleinen Videos finden Sie hier >>>

 

Jul 032014
 

„Day One“ ist ein Tagebuch-App und zählt mit zu den besten Programmen in dieser Sparte. Es kostet sonst 4,49 Euro und ist heute (und vermutlich noch einige Tage) kostenlos ! Die Einträge erscheinen in einer Liste oder als Kalender-Übersicht. Ausserdem hat es viele zusätzliche Funktionen, welche eine Anschaffung schon lohnen lassen. Notfalls ist es ja schnell wieder gelöscht. Wer öfters über kostenlose Apps im App Store informiert sein möchte, sollte auch in Facebook auf die fotoGEN-Seite schauen. Dieses App ist für iPhone und iPad.

Feb 252013
 

iphone31.jpgInteressante Info für iPhone-Fotografen, die von ihren Clubkollegen immer noch verächtlich angeschaut werden „wegen diesem Spielzeug“. Der Dokumentarfilm „Searching For Sugar Man“ wurde teilweise mit dem iPhone und dem App „8mm Vintage Camera“ gedreht. Er hat in dieser Nacht den OSCAR gewonnen. Da dürfte es doch kein Problem sein, damit auch ein Medaillenbild für einen Verbandswettbewerb zu schaffen. 🙂 Dass zwischenzeitlich mehr Fotos mit dem iPhone geschossen werden, wie mit jeder anderen Kamera, ist dabei nur eine unwichtige Meldung so nebenbei.

Nov 192012
 

Wer fotografisch Apps von iTunes braucht, sollte diese Woche zuerst zu Real oder Müller. Die 25-Karte (Müller) und die 50-Karte (Real) wird für 40 bzw. 20 Euro angeboten. Und wer noch mehr Sonderangebote unter den Apps sucht, der sollte mal auf das kostenlose App „Appgefahren“ schauen. Hier finden Sie laufend gute Angebote. Heute die Retro-Applikation RETRICA PRO für 1.79 Euro, die es auch in einer kostenlosen Light-Version gibt.

Sep 132012
 

iPhone 5Für einige Interessenten war es eher eine Enttäuschung, denn was im Vorfeld schon berichtet wurde, traf ein und war damit keine Sensation mehr. Wie auch immer, es wird sich verkaufen und die altbekannten Schlangen vor den Apple-Läden gibt es auch. Da auf endlos vielen Web- und Blogseiten das iPhone schon vorgestellt wird, nur soviel: Es hat ein eloxiertes Aluminiumgehäuse, ist 18 Prozent dünner und 20 Prozent leichter. Es hat ein 4-Zoll Retina Display und bietet angeblich noch mehr Pixel. Das Display ist länger aber nicht breiter, um es weiterhin mit einer Hand bedienen zu können.  Es unterstützt LTE und hat einen schnelleren A6 Chip, inkl. doppelt so schneller Grafik-Leistung. Für Fotografen interessant: Die 8-Megapixel iSight Kamera wurde verbessert, auch für Fotos in dunklen Räumen, ausserdem gibt es eine Panoramafunktion. Die nach vorne ausgerichtete Kamera bringt bessere Bilder bei FaceTime und  man kann sich in noch besserer Qualität selbst fotografieren, falls es keinen in der Familie gibt, der einen vernünftig ablichten kann. Ausserdem wurde ein eigenes, neues Karten-App entwickelt (Navi). Dazu kommt das neue Betriebssystem mit über 200 neuen Funktionen. Das iPhone gibt es in Weiß/Silber oder Schwarz/Graphit.

Aug 222012
 

Laut einem Mitglied des Mac-Treff München, dürfte der Verkaufsstart de iPhone 5 (wenn es so heisst) am 21.9.2012 sein. Eine Urlaubssperre deutet darauf hin. Ausserdem sind bereits Vorbestellungen möglich (auch wenn der Wortlaut etwas umschrieben wird). Mal sehen ob ich bis zum 1. Oktober beliefert werde.

Aug 172012
 

der-katzenfreund.jpg

Dass es auch ohne Bildbearbeitungs-Tricks geht, zeigt Emil Weiß in der Ausstellung  „Griesheimer Bürger“, hier mit „Der Katzenfreund“. Er, seine Frau Ki-Sun und Mitglieder der BSW-Fotogruppe Frankfurt, fotografierten in zwei Jahrzehnten Griesheimer Bürger in ihrem typischen Umfeld. So entstand eine Serien, die bereits heute nicht nur dokumentarischen Wert hat. Präsentiert werden die Bilder in der Stadtteilbibliothek Griesheim (Frankfurt), Schwarzerlenweg 57. Ausstellungseröffnung, Dienstag, 28.8.2012 um 19 Uhr.

Aug 012012
 

Nach letzten Gerüchten, dürfte das neue iPhone 5 (das nicht iPhone 5 heissen soll) am 12. September 2012 auf den Markt kommen. Man munkelt von einem neuen Dock-Anschluss mit jetzt nur noch 8 Pin anstatt 16. (die Meldung dürfte vermutlich sicher sein und die Zubehörindustrie erfreuen), dass es leicht länger und etwas dünner ist, ein größeres Display hat und einen schnelleren Prozessor. In der Zwischenzeit gibt es mal wieder neues Zubehör für das iPhone 4: Das Kogeto Dot mit dem man Panorama-Videos aufnehmen kann, die sich dann mit Fischerwisch ansehen lassen. Erste Tests bemängeln aber die Auflösung – und den stolzen Preis von 49 Euro.