Frisch auf den Tisch – Bücher von-Rheinwerk

Jetzt können Sie Ihre Canon EOS 5D Mark IV bestellen, das Buch dazu ist da.HolgerHaarmeyer und Christian Westphalen sagen Ihnen alles was Sie über die Kamera wissen sollten. Das Buch ist übersichtlich gegliedert, hat 363 Seiten und kostet 39,90 Euro.  Hier geht es zum Rheinwerk-Verlag >>>

Wenn Ihnen das zu wenig Seiten sind, kann ich Ihnen Word Press 4, das umfassende Handbuch mit 939 Seiten empfehlen. Dort finden sie das brandneue Rundumpaket. Längst nutzen auch viele Fotografen WorPress 4. Der Autor Alexander Hetzel bietet für 39.90 Euro viel Stoff – der sicher viel Zeit benötigt, ihn von Seite zu Seite zu studieren. Mehr dazu in der nächsten fotoGEN-Ausgabe. Auch in der Ausgabe Januar-Februar-März finden Sie einige mit „sehr empfehlenswert“ ausgezeichnete Bücher von diesem Verlag.

Eine Entscheidung, die jetzt leichter fällt

Buch oder E-Book für die Bett- und Urlaubslektüre?

Ein interessanter Tipp: „Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden bieten wir etwas Neues: das Bundle aus Buch und E-Book. Ab Montag stellen wir unsere Leser nicht mehr vor die Qual der Wahl, denn für nur 5 Euro Aufpreis können sie jetzt Buch und E-Book zusammen kaufen. Das neue Bundle gibt es ab sofort für alle lieferbaren Rheinwerk-Bücher – nur bei uns, nur im Rheinwerk-Shop“

Rheinwerk: Die Fotoschule in Bildern…

Zwei brandneue Bücher, in fast gleicher Aufmachung, kommen aus dem Rheinwerk-Verlag. Jedes davon kostet 34,90.  In einem Buch geht es um die Makrofotografie, im anderen um Bildgestaltung. In der nächsten Ausgabe von fotoGEN (ab 10.1.) erfahren Sie mehr darüber. Ab sofort gibt es fotoGEN auch als Einzelausgabe für 3.90 Euro mit sofortigem Download >>>

 

Buchgewinn im Dezember und Januar

Die heutigen Kameras sind oft mit Features ausgestattet, welche den Einsteiger eher verwirren, als dass sie ihm nützen. Und immer weniger haben Lust, eine 400-Seiten-Anleitung aus dem Internet zu laden. Da greift man doch lieber gleich zum Smartphone. Erst vor einigen Tagen erklärte ich der Interessentin einer Kamera, welches Modell sie sich kaufen könnte. Als der Sohn dazu kam, hörte ich den typischen Satz: „Kauf dir doch ein Smartphone Mutter, was willst mit einer solchen Kamera?“. Meine Überzeugung war aber etwas stärker und sie entschied sich für eine XXXXX. Das hier gezeigte Buch, ist ein Anfang beim Einstieg, um wirklich die Fotografie ernsthaft zu betreiben. Bei „Raus aus der Automatik“ geht es um Blende, Verschlusszeit, AF, ISO und dem richtigen Objektiv. Dabei liegt ein Spickzettel um immer wieder daran erinnert zu werden. Das Buch erhielt von fotoGEN bereits in der ersten Auflage ein „Sehr empfehlenswert“. Wer sich unter www.magazin-fotogen.de>>> anmeldet (ist ohne jegliche Kaufverpflichtung von einem fotoGEN oder der Anmeldung beim genannten Workshop) kann eines dieser Bücher gewinnen. Jeweils noch eines im Dezember und eines im Januar.  Die Gewinner werden hier genannt, wenn beide Bücher Ende Januar verschickt werden.

Mit kompakter Übersicht der Multicopter-Typen

Heute, am 24.12. brachte der Briefträger dieses neue Buch.  Eigentlich für die nächste Ausgabe gedacht. Da aber eine Statistik zeigt, dass 2017 so viele Copter verkauft werden wie nie, doch vorab dieser Tipp. Für ein Geschenk an Weihnachten dürfte es schon zu spät sein, aber nach den Feiertagen sind die Läden ja wieder auf. Das Buch von Paul Eschbach hat 348 Seiten und kostet 39,99 Euro. Nicht gerade preiswert, aber dafür wird in 11 Kapitel alles geboten, was man über den Umgang mit den „Fliegenden Kameras“ wissen sollte. Das Buch ist gerade erst erschienen und hat damit auch die neuesten Informationen.

Bücher für den Gabentisch

3763370730In den letzten Monaten habe ich so viele Bücher zur Besprechung erhalten wie nie zuvor. Nicht alle konnte ich besprechen, weil die Zeit dazu teilweise zu knapp wurde und ich mit fotoGEN bereits lange überzogen habe. Und manche Bücher kann man auch nicht nur überfliegen für eine Buchbesprechung. Falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk suchen und keine Ahnung haben „was schenke ich diesem Fotografen nur?“ gibt es auf www.detlev-motz.de >>> eine Buchseite. Dort finden Sie bereits Bücher, die meist mit „sehr empfehlenswert“ abgeschnitten haben. Unter „Bücher für den Gabentisch“ werden Sie ab Mittwoch keine langen Buchbesprechungen finden, aber Bücher die Sie auf jeden Fall mal bei Amazon oder bei Ihrem nächsten Buchhändler näher betrachten sollten. Bei manchen Themen spielt auch der Geschmack eine Rolle und das nächste Reiseziel. Ich fange mit diesem Buch, welches erst vor zwei Tagen eingegangen ist, an. Seitenzahl, Preis, Verlag usw. finden Sie auf der genannten Webseite von mir!

Schon vorab kann ich sagen „Sehr empfehlenswert“!

norbert-rosingDa ich in den nächsten 2 Tagen mit fotoGEN fertig werden möchte nur soviel. Für diese Ausgabe hat die Buchbesprechung nicht mehr geklappt. Deshalb erfahren Sie etwas mehr über dieses Buch hier am Sonntag. Nur soviel vorab: Norbert Rosing benötigt keinen Photoshop um diese Bilder im Buch zu liefern. Fotografie pur in einem Buch mit der Grösse 38×33 cm.

Programm für Mac, jetzt auch für Windows!

Ohne TitelBildbearbeitungsprogramme wie Photoshop erhalten immer mehr Konkurrenz. Für Profi-Bildbearbeitern mögen sie noch nicht umfangreich genug sein, aber für Amateure und auch Wettbewerbsfotografen, die nur von Zeit zu Zeit Bilder bearbeiten, reicht dieses Programm längst aus. Ausserdem ist es erheblich günstiger. Jetzt ist die Betaversion für Windows erschienen. Hier sehen Sie noch das Buch/DVD für die Bearbeitung mit dem Mac, erschienen im Rheinwerk-Verlag. Auf diesem Blog hatte ich bereits darüber berichtet. Auch noch ein neues Programm unter dem Namen LUMINAR ist für Mac erschienen, wird aber erst 2017, vermutlich im Frühling, ebenfalls in der Windows-Ausführung ausgeliefert. Man kann sagen, Konkurrenz belebt das Geschäft und macht die Bildbearbeitung auch für Fotografen interessant, welche nicht mieten oder in teure Programme investieren möchten. Affinity Photo>>> kostet um die 50 Euro und bietet dafür hochwertige Funktionen. Hier finden Sie Luminar unter diesem Link >>. Zur Zeit noch nur für Mac.

EPSON perfection V850 PRO: Bilder ohne Kamera

In fotoGEN hatten wir über das Buch „Ohne Kamera – Fotografieren mit dem Scanner“ aus dem dpunkt-Verlag berichtet, von Walter Spagerer. Die ersten Versuche hat meine Frau zwischenzeitlich gestartet. Sieht man von der Technik ab – sprich, die richtigen Einstellungen aus der Bedienungsanweisung zu finden – hat diese Art der Fotografie „Suchtpotential“. Dabei muss es nicht bei Blätter und Blumen bleiben. Mehr dazu finden Sie in der Januar-Ausgabe von fotoGEN. Das Buch kann man ebenfalls empfehlen, da es in erster Linie perfekte und plastisch wirkende Objekte zeigt, an die wir noch nicht rangekommen sind.

Ohne Titel

Berge 2017: Österreichs Alpenvereins-Jahrbuch 141 Ausgabe

alpenverein600Mehr aus Zufall bekam ich das Buch „BERGE 2017“ in die Hand, welches soeben frisch erschienen ist. Für Bergfreunde aus Österreich und Touristen, welche gerne Österreich besuchen ein „Standardwerk“. Zu finden sind viele Beiträge von bekannten Autoren und Fotografen. Etwa 230 farbige Abbildung auf 256 Seiten. Preis: 18,90. Wer mehr darüber wissen möchte, geht auf die Webseite des Tyrolia-Verlags >>>. Dort finden Sie auch den hier gezeigten Kalender von Bernd Ritschel und Herbert Raffalt. Ausserdem noch Kalender von Vorarlberg, Tirol und Almen. Ausserdem sind im Prospekt noch mehr interessante Bücher zu finden. Auch von Heinz Zak, den fotoGEN ebenfalls recht gut kennt.