Archive for the ‘Bücher’ Category

Neue Bücher über Bildgestaltung – auch mit bestimmten Kameramarken

Sonntag, März 16th, 2014
Missglücktes Bild nehmen, Bildbearbeitungs-Programm öffnen, alles wird gut. Dass in erster Linie immer noch die Komposition durch den Sucher  dazu gehört, das lesen Sie in diesem Buch und weiteren die ich Ihnen vorstellen werde.

Missglücktes Bild nehmen, Bildbearbeitungs-Programm öffnen, alles wird gut.  Preis beim nächsten Wettbewerb ist sicher. Dass in erster Linie immer noch die Komposition im Sucher dazu gehört, das lesen Sie in diesem Buch und weiteren die ich Ihnen vorstellen werde.

Schaut man in manche Foren oder in Facebook, hat man den Eindruck, um gute Bilder zu machen, braucht man ein teures, neu gerechnetes Objektiv, eine Kamera mit grossem Sensor und mindestens Photoshop. Manchmal muss es sogar noch eine bestimmte Kamera-Marke sein :-) Einem Top-Bild steht dann nichts mehr im Weg. Schön ist es, dass es verstärkt auch Gestaltungs-Bücher auf den Markt schaffen, die sich an diesem Unsinn nicht beteiligen. Mehrere Neuerscheinungen zeigen wir in den nächsten zwei Ausgaben. Wie immer haben wir diese Bücher auch auf den Seminaren (Krakaudorf und Allgäu) dabei. Für die Teilnehmer ist dies ein guter Weg zu einer Kaufentscheidung. Dabei stelle ich immer wieder fest – viele der vorgestellten Bücher werden meist auch gekauft. Dabei ist auch diese Neuerscheinung aus dem dpunkt-Verlag. Ob und weshalb wir diese Bücher empfehlen – einfach mal in fotoGEN schauen. Wir haben bis jetzt bereits über 120 Bücher besprochen!

Demnächst in Ihrem Buchladen oder beim dpunkt-Verlag

Montag, Januar 27th, 2014

Sascha erni

Bücher vervollständigen die Gebrauchsanweisung

Dienstag, Januar 14th, 2014

In der vorletzten Ausgabe hatten wir bereits Bücher vom LUMIX-System vorgestellt. Jetzt hat Frank Späth mit dem Buch zur Lumix GX7 nachgelegt. Leider machen die den Kameras beigelegten Gebrauchsanweisungen vieler Firmen einen eher langweiligen Eindruck, um sie zu Lesen.  Interessanter sind meist die später erscheinenden Bücher aus diversen Verlagen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch der neueste Spross der LUMIX-Reihe ein Buch erhält – die GM1. In den Kritiken von digitalkamera.de >>> haben beide Modelle sehr gut abgeschnitten. Für eine abschließende Kaufentscheidung ist sowohl dieses Buch, als auch die genannte Webseite eine gute Hilfe. Eine weitere Hilfestellung finden Sie unter www.lumix-forum.de >>>

fotoGEN hat in den letzten Jahren sehr viele Fotobücher vorgestellt. fotoGEN-Leser >>> können noch auf alle Buchbesprechungen zurückgreifen. Sie finden demnächst auf meiner Webseite einige der besten Bücher, die ich immer noch empfehlen kann und auch auf meinen Seminaren vorgestellt werden. Diese sind demnächst auf der Seminarseite zu finden. Einfach auf www.detlevmotz.de >>> gehen. 

Eine gute Hilfestellung für Käufer der LUMIX-Modelle sind die Bücher von Frank Späth.

Eine gute Hilfestellung für Käufer der LUMIX-Modelle sind die Bücher von Frank Späth.

Ignorieren Sie Ihr Histogramm!

Sonntag, November 3rd, 2013

 

Foto-Rezepte, Scott Kelby, dpunkt-Verlag

Ein vergnügliches Buch, mit dem man nicht nur Bildgestaltungsfehler vermeiden kann. 180 überzeugende Tipps für bessere Fotos.

 

Vom dPunkt-Verlag >>>  erhalte ich das Buch Scott Kelbys Foto-Rezepte. Wenn ich ehrlich bin, ich habe es zuerst einmal tief unter den Stapel mit Büchern geschoben nach dem Motto “nicht schon wieder Tipps zur Bildgestaltung mit Photoshop oder Lightroom”. Ein regnerischer Tag brachte es aber mit sich, dass ich den Stapel mal “aufgearbeitet” habe. Kommen wir gleich zum Fazit: Es war eines der Bücher, das man wirklich gerne liest! Übersichtlich gestaltet und auf jeder Seite mit einem Tipp und dem passenden Bild oder der entsprechenden Abbildung. Auch die oben angezeigte Schlagzeile “Ignorieren Sie das Histogramm” wird von Scott Kelby angesprochen – und wie alle Tipps recht überzeugend. Aber auch banale Tipps, die viele Amateure trotzdem nicht berücksichtigen, werden hier auch humorvoll erklärt. Nach der Lektüre dieses Buches dürften Sie wissen, dass ein falsch belichtetes Bild eigentlich sehr einfach zu vermeiden ist und die üblichen Ausreden nicht gelten. Dass man “M” wie manuell eher vergessen kann und dass “P” wie Profitaste zu guten Fotos führt, wenn Sie sich in Ihrer Gebrauchsanweisung einfach mal mit der Belichtungskorrektur vertraut machen.  Ein Buch, das man jedem Ein- und Aufsteiger nur empfehlen kann. Auch deshalb, weil es recht unterhaltsam geschrieben ist. Da zeigt der Daumen bei mir weit nach oben!

In der neuen Ausgabe – Bücher über Bücher!

Montag, Oktober 14th, 2013
Wieder ein neues Buch vom Fotografen- und Autoren-Team Cora und Georg Banek

Wieder ein neues Buch vom Fotografen- und Autoren-Team Cora und Georg Banek, welche auch diverse Seminare geben.

Nein, dieses Buch finden Sie nicht in der neuen Ausgabe, denn es kam erst vor wenigen Tagen an. Übrigens mit einer Vielzahl neuer Bücher, die wir in der Januar-Ausgabe bringen. Viele dieser Bücher möchte man nicht nur selbst gerne im Regal, sie eignen sich auch zum verschenken.

Von diesem Fotografen- und Autorenpaar haben wir viele Bücher bereits vorgestellt und auch Seminare. Da es ein preiswertes und schönes Weihnachtsgeschenk ist, will ich jetzt schon darauf hinweisen. Blumen ist ein beliebtes Thema bei Fotowettbewerben. Auch Facebook und Google plus sind voll mit Blumenbildern. Wie man zu aussergewöhnlichen Fotos kommt, die weit über das übliche Samentütenkatalog-Bild gehen, sehen Sie in dieser Ausgabe. Selbst das Thema Erotik und essbare Blumen sind darin erwähnt. Das Buch ist brandneu, kostet 19,95 Euro und ist auch als e-Book erhältlich. Einfach mal auf die dpunkt.verlag-Seite >>> sehen. Sie können dort auch durch ein Kapitel blättern.

Wenn Sie sich entschließen fotoGEN-PLUS-Mitglied zu werden, um alle Ausgaben noch zu lesen und auch diverse PDFs und Berichte in Anspruch zu nehmen, dann schauen Sie bitte auf diese fotoGEN-Seite >>>

Donnerstag, 29. November 19 Uhr: Altes Saarwellinger Rathaus

Mittwoch, November 21st, 2012

Vom einfachen Foto zum besonderen Bild

Eine Einladung die ich gerne bringe, obwohl ich sie selbst nicht wahrnehmen kann, denn der Anfahrtsweg ist etwas weit. Aber vielleicht schauen Sie sich am Donnerstag den 29. November um 19 Uhr im Bistro des alten Saarwellinger Rathaus (für den Navi: 66793 Saarwellingen, Vorstadtstr.77) die Buchvorstellung von Carsten Schröder an. Carsten beteiligt sich auch erfolgreich an den fotoGEN-Wettbewerben und gibt VHS-Kurse.

Der Allgäuer Kommissar – zwischen Mord und Kässpatzen

Freitag, November 16th, 2012

Kommissar Kluftinger

Kommissar Kluftinger>>> ermittelt wieder.  Der Allgäuer Kommissar ist längst Kultfigur auch wenn er in den Büchern immer einen etwas “vertrottelten” Eindruck macht. Trotzdem schafft er es natürlich seine Fälle zu lösen – wie auch immer… Diesmal muss er sich zudem noch entscheiden, ob er in Zukunft auf Kässpatzen verzichten muss. Eine harte Entscheidung und ein Allgäuer wie ich weiß das auch (Hier gibt es übrigens die besten Kässpatzen>>> . Ob das Kluftinger weiß?) Ein neuer Fall und vielleicht ein Buchtipp für das neue Jahr. Bereits bei Amazon im Angebot.

Gestöbert und durch Zufall entdeckt: Reiseführer für Fotografen

Mittwoch, November 14th, 2012

fotoscout.jpg

Eigentlich habe ich ein anderes Buch gesucht, aber durch Zufall stosse ich dabei beim dPunkt.verlag auf diese Serie. Und auf einen Reiseführer Nürnberg & Franken. Da wir uns viel in dieser Gegend bewegen ist dies vielleicht auch ein Geschenk an die “Ein- und Aufsteiger” in einem Fotoclub. So unter dem Motto “schau da findest Motive in unserer Umgebung”. :-) Die Ausgabe ist als E-Book erhältlich aber auch auf Papier. Und wer mehr über diese Serie wissen möchte der findet hier auch noch weitere Städte >>>

Fotoseminare in der Schweiz – Vorabinfo (mehr demnächst)

Dienstag, November 13th, 2012

cover-bildbewertung-600.jpg

Empfehlenswert ist der NEWSLETTER von Martin Zurmühle. Aber auch die Themenkurse im Winterhalbjahr 2012/2013 in der Schweiz. Hier finden Sie auch seine Bücher, die wir gerade im Blog für fotoGEN-PLUS-Leser empfohlen haben. Hier geht es zum NEWSLETTER >>> Hier finden Sie auch einen Aktkalender den die Mitglieder von nudeART.ch herausgegeben haben.

Tipp zum Buch: Es gehört nicht zu den Büchern, die man “so schnell mal durchliest”. Man braucht Zeit und Ruhe dazu. Dazu gibt es noch ein weiteres Buch in dieser Reihe , welches auch den Fotobuchpreis 2011 erhalten hat.

Wer fotoGEN liest ist schlauer!

Donnerstag, November 8th, 2012

9af80130f4.jpg

Wieder einmal hat ein Buch, welches wir in fotoGEN vorgestellt und mit “Empfehlenswert” gelobt haben, eine Auszeichnung erhalten. Es wurde für den Fotobuchpreis 2013 nominiert. Ein Buch, welches ich auch auf meinen eigenen Fotoseminaren empfehle. Zuletzt auf dem Seminar im Allgäu. Robert Mertens zeigt, dass kreative Fotos nicht unbedingt etwas mit “Bildbearbeitungs-Programmen” zu tun haben, sondern mit dem Blick auf ein Motiv. Er bietet Kreative-Übungen für die Fotopraxis und viele Kapitel, über die man einfach einmal nachdenken sollte. Es ist bei Galileo Design erschienen und kostet 39.90 Euro.  Auch auf der Seite von Robert Mertens finden Sie  interessante Überlegungen >>>