Archive for the ‘Kalender’ Category

Der Kuhfotograf: Thomas Plettenberg

Sonntag, November 17th, 2013

kühe

Nein, es wäre zu wenig, wenn man Thomas Plettenberg (Jahrgang 1966) auf seine Kühe reduzieren würde. Aber so habe ich ihn vor vielen Jahren über COLOR FOTO kennen gelernt. Das Motiv waren Kühe in SW mit farbigen Weihnachtsmützen. Aus dem Mucca-Verlag Miesbach ist mir auch noch sein Buch “Ein Sommer auf der Alm” bekannt.  Es verdient Respekt, wenn man ein Thema so umfassend in Bild und Text in einem Buch festhalten kann. Es ist noch heute bei meinem Seminaren dabei, um die “Einzelbild-Wettbewerbsfotografen” daran zu erinnern, ein fotografisches Thema einmal genauer anzugehen. Jetzt ist sein neuester Kuh-Kalender erschienen, aber es gibt auch noch andere interessante Bücher und Karten auf seiner Webseite >>>

Kalender 2013: Perfekte SW-Fotografie

Mittwoch, November 28th, 2012

NATURE PHOTO ART

Blättere ich einen Kalender durch, schau ich meistens zuerst auf zwei Dinge. 1. Würde ich mir jedes dieser Kalenderblätter wirklich einen Monat an die Wand hängen? 2. Ist nur vom Kalendertitel das Bild stark und kommen danach etliche “Ausreißer? Bei diesem Kalender muss ich sagen,  nicht nur wer SW-Fotografie liebt, kann sich diesen Kalender uneingeschränkt an die Wand hängen.

Aus dem Palazzi Verlag >>>, 28203 Bremen kommt dieser 70×50 cm große Kalender NATURE PHOTO ART von Fotograf Michel Rajkovic. Der Fotograf lebt und arbeitet in Asnieres-sur-seine, nahe Paris. Für ihn ist die SW-Fotografie “die Tür zu einer anderen Welt”. Und das sieht man den Fotos an. Licht und Schatten, fein abgestufte Zwischentöne und ein Blick für’s Motiv zeichnen alle Bilder aus. Dazu ist dieser Kalender nach höchsten Umweltstandards gedruckt. Auch die technische Qualität ist hervorragend. Hier finde ich keine verpixelten und unscharfen Aufnahmen, wie sie oft bei preiswerten Kalender schon normal sind. Ich kann diesen Kalender bestens empfehlen.  Preisangebote von 39.80 bis 44.80 im Internet.

Die schönsten Kalender 2012: Top-Fotograf, Top-Bilder, Top-Kalender

Freitag, Oktober 28th, 2011

97838327493231.jpg

Es wird wieder einmal Zeit für einen neuen Kalender. Und auch diesmal kann ich Ihnen wieder ein außergewöhnliches Prachtstück vorstellen. Es ist Wild Animals 2012 von Andrew Zuckerman, erschienen im Knesebeck-Verlag >>> Jedes dieser Fotos – oder vielleicht eine ganze Serie – ist geradezu prädestiniert, im Rahmen an die Wand gehängt zu werden, wenn der entsprechende Monat erledigt ist. Nichts lenkt ab von Tieren, die vor weissem Hintergrund fotografiert wurden. Herausgenommen aus der natürlichen Umgebung, zeigt der gut gedruckte Kalender jede Einzelheit in Fell und Gefieder. Auch wenn manchen Tierfreunden der Satz “herausgenommen aus der natürlichen Umgebung” nicht gefällt, mit der Qualität des Kalenders hat dieser übermoralische Aspekt nichts zu tun. Sie erhalten einen Top-Kalender für 29.95 Euro in der Grösse 50×39,2 cm, Deckblatt mit UV-Lackierung.

Wer gut die englische Sprache versteht, sollte sich unbedingt die Zeit nehmen und die Homepage des Fotografen ansehen >>>. Die Vielseitigkeit dieses Künstlers ist einfach genial! Und dieses Wort benutze ich selten bei Fotografen. Wild Animals: © 2010 von der Knesebeck GmbH & Co. Verlags KG, München

Die schönsten Kalender 2012 (7)

Montag, Oktober 17th, 2011

75238_c.jpg

Composition 2012: Ⓒ 2011 Andrea Tilk, Hamburg/Germany

Beim Verlag teNeues >>> entdeckte ich den Kalender Composition 2012>>>. Er hat die Grösse 48×64 cm und kostet 14,99 Euro und war am schwierigsten anzufordern.

Schon in den letzten Jahren konnte ich Ihnen in fotoGEN Kalender vorstellen, in denen Gegenstände zu Arrangements zusammengefügt wurden. Sie haben den Vorteil, dass  man sich mit einzelnen Bilder länger beschäftigt. Solche Collagen sind auch für Hobbyfotografen ein echter Zeitvertreib. Zu sammeln gibt es ja genügend Dinge, die man vielleicht auf dem Speicher oder im Hobbyraum gelagert hat. Wie die Fotografin und Designerin Andrea Tilk diese Gegenstände trappiert hat, finde ich genial und es dürfte viel Arbeit vor der eigentlichen Aufnahme dahinter stecken. Mir persönlich gefällt diese Idee sehr gut und ich glaube, auch viele Fotografen können diesen Collagen etwas abgewinnen.

Was mir zusätzlich auffiel: Es ist einer der wenigen Kalender die ich bekommen habe, bei dem der Name der Fotografin grösser vertreten ist, wie der Titel des Kalenders! Gleich mal Daumen hoch! Es gab aber noch etwas, bei dem sowohl meine Frau als auch ich schmunzeln mussten. Die Idee zu diesem Kalender muss von einem Schwaben oder Schotten kommen. Auf der Rückseite des Kalenderblatts Januar findet man den Februar usw. Damit spart man Papier! Wobei die Papierstärke aber so gewählt wurde, dass dies nicht störend wirkt. Und auf der Rückseite des Kalender gibt es noch einen Übersichtskalender von Januar bis Dezember,  mit den kleinen Abbildungen aus dem Kalender!

Es gibt übrigens auch noch eine Fanpage auf facebook >>>

Die süsse Versuchung – jetzt als Bildkalender

Dienstag, Oktober 11th, 2011

image001.jpg

Adventskalender gehören zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Wer keinen Kalender von der Stange möchte, kann sich jetzt einen Schoko-Adventskalender drucken lassen. Der Kalender beginnt am 1. Dezember und hinter den 24 Türchen verbergen sich Vollmilch-Schokokugeln. Darauf ein schönes Foto und Ihre Freundin – Frau – Familie – Bekannte -Verwandte – strahlen Sie an! Er hat die Grösse 23,5 x 17,8 x 2,5. Auf die 28,5 x 22,8 cm Druckfläche kommt ihr Bild (davon sind 2,5 cm pro Seite umgeklappt – daran denken!).  Lieferzeit sechs Arbeitstage. Und hier sind die Spielregeln für den Adventskalender >>>

Die schönsten Kalender 2012 (6)

Freitag, Oktober 7th, 2011

wk-essentrinken-2012-u1_465_332_90.jpg

Den Kalender “Essen & Trinken” hatte ich schon im letzten Jahr vorgestellt. Wieder sehen Sie Stilllife-Fotos zu diesem Thema, die von der Fotografin Susanne Casper-Zielonka perfekt in Szene gesetzt wurden. Der Kalender wurde drei Jahre in Folge mit dem Preis der “Internationalen Kalenderschau” ausgezeichnet. Ob Brot, Körbe, Krüge, Obst oder nostalgische Küchenutensilien – alles wird liebevoll arrangiert. Sicher ist für Fotoamateure die eine oder andere Anregung dabei, für eine eigene Serie im eigenen Stil.  Der Kalender ist vierfarbig, im Format 70×50 cm und kostet 39,90 Euro (sFr 62,90). Auf der Webseite von ars vivendi >>> haben Sie übrigens die Möglichkeit sich durch diesen (und auch andere) Kalender zu klicken. Infos über die Fotografin sind ebenfalls vorhanden.

Die schönsten Kalender 2012 (5)

Donnerstag, Oktober 6th, 2011

katzen.jpg

Ich hatte bereits einen Katzen-Kalender von Korsch >>> vorgestellt.  Jetzt kommt der “Klassiker” aus dem Haus ars vivendi >>> Der Fotograf Tilo Rausch ist für seine spezielle Art der Katzenfotos sicher vielen Katzenfreunden bekannt. Welcher der zwei Katzenkalender einem besser gefällt, ist Geschmacksache. In der Aufmachung finde ich den ars vivendi-Kalender edler. Was ich hier ebenfalls gut finde, dass es noch Kalenderverlage gibt, die ihren Fotografen auf der Rückseite mit Porträt vorstellen. Auch dafür DAUMEN HOCH!  Kalenderformat 60×50 cm, Euro 32,90/sFr 52,90

Die schönsten Kalender 2012 (4)

Montag, September 26th, 2011

africaweb.jpg

Als vorletzten Kalender von Korsch habe ich mir AFRICA von Andy Biggs >>> angesehen. Wobei sich vorab ein Besuch auf die Webseite des Fotografen auf jeden Fall lohnt. Einige der im Kalender als SW gezeigten Aufnahmen sind auf der Webseite des Fotografen in Farbe zu sehen.

Der Kalender selbst zeigt einige typische Afrikamotive, wobei die technische Qualität der Fotos sehr verschieden ist.  Auch das Wettbewerbsmotiv Nr. 1 aus Afrika, das Juroren schon nicht mehr sehen können, ist vertreten: Dead Vlei, Namibwüste in Namibia.

Bei einigen Motiven hätte ich mir etwas mehr Schärfe gewünscht. Doch einen Kalender schaut man sich ja nicht im Fotoclub-Modus an (20 cm Entfernung) sondern meist aus mehreren Metern, sodaß die technische Qualität bei diesem Preis (19.95 Euro, Format 58,5x 38,5 cm) nicht ins Gewicht fällt.

Die schönsten Kalender 2012 (3)

Sonntag, September 25th, 2011

meerblick.jpg

Zwei Kalender der Firma Korsch >>> hatten wir Ihnen bereits vorgestellt: Den Kalender Cats >>> und den Kalender Strandschätze >>> Diesmal ist es der Kalender MEERBLICKE – Nord und Ostsee. Die Bilder stammen von verschiedenen Fotografen und dementsprechend verschieden ist auch der “Standpunkt”.  Zu sehen sind eher konservative Sichtweisen, hier zählt weniger der künstlerische Stil. Fischkutter bei Koserwo – Westrand auf dem Darß – Leuchtturm List Ost, Sylt oder Lange Anna, Helgoland sind nur einige der Motive. Auch ein oft gesehenes Wettbewerbsmotiv ist vertreten: Die Seebrücke Ahlbeck. Wieder ein Kalender für den Fan von Strand, Wasser und Leuchttürmen. Er kostet 19.95 Euro und präsentiert sich im Format 58,5×39,5 cm.

Blättern Sie durch diesen Kalender-Katalog !

Donnerstag, September 22nd, 2011

al3hvp-2.jpgBei meiner Suche nach schönen Kalender 2012, stoßen wir teilweise auch auf Kalenderkataloge, die man nicht in zwei Minuten im Internet durchgeblättert hat. Einen dieser Kataloge habe ich heute gefunden. Hier war es auch für mich die “Qual der Wahl”, sich für einen Kalender zu entscheiden, den ich Ihnen vorstellen möchte. Vielleicht auch ein Tipp für den einen oder anderen Hobbyfotografen, was er demnächst fotografieren könnte? Und wenn Sie Zeit haben, schreiben Sie uns doch einfach als Kommentar den Kalendertitel unter diesen Eintrag, der Ihnen gefallen hat? Vielleicht finden Sie diesen auch demnächst auf dem Blog als Besprechung oder im nächsten fotoGEN. Hier geht es zum Kalender-Katalog >>>. Den Namen habe ich hier bewusst einmal nicht genannt. Der Katalog ist auch als PDF erhältlich.