2 Milliarden Dollar Einnahmen

Am zweiten Wochenende ist AVENGERS: ENDGAME die klare Nummer 1 in den deutschen Kinocharts: Mit rund 871.000 Besuchern und 10 Millionen Euro Einspielergebnis erzielte der Film an seinem zweiten Wochenende bereits 42 Millionen Euro Gesamteinspielergebnis mit insgesamt 3,7 Millionen Besuchern.

Bereits nach 11 Tagen hatte AVENGERS: ENDGAME mit einem Einspielergebnis von 39,63 Millionen Euro den Gesamtumsatz von „Avengers: Infinity War“ übertroffen und ist damit der erfolgreichste Superheldenfilm aller Zeiten und der erfolgreichste Film seit „Star Wars: Die letzten Jedi“.

Auch weltweit geht der Siegeszug des Superhelden-Blockbusters, der weiterhin in allen Ländern auf Platz 1 der Kinocharts steht, weiter. Bereits jetzt erzielte das große Avengers-Finale ein globales Box-Office von über 2 Milliarden US-Dollar und ist damit schon jetzt der zweiterfolgreichste Kinostart aller Zeiten. Warum ist dieser Film so erfolgreich, während viele Kinos schließen müssen, weil sie zu wenig Publikum haben? Ein Kommentar demnächst.

Marvel Studios‘ AVENGERS: ENDGAME..L to R: Captain Marvel/Carol Danvers (Brie Larson), Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), War Machine/James Rhodey (Don Cheadle), Thor (Chris Hemsworth), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) and Rocket (voiced by Bradley Cooper)..Photo: Film Frame..©Marvel Studios 2019

Heisser Sommeranfang?

Aufgenommen am 14.5.2019 um 6 Uhr 14. Nur um etwa diese Zeit scheint die Sonne durch den Baum. Eigentlich sind es zwei Bäume in Altenerding. Je nach Standpunkt sieht das Motiv aus, wie mit einem Baum fotografiert.

„Ein Bild sagt mehr wie 1000 Worte“. Na ja, ein schöner Satz, der für meine Begriffe in unserem digitalen Zeitalter nicht unbedingt stimmt. Zwar wurde hier per Bildbearbeitung so gut wie nichts gemacht, aber die sommerliche Stimmung, welche das Bild vermittelt, gibt es heute noch nicht ( Aufnahme, Montag den 13. Mai 2019 um 13.26 Uhr). Es ist kalt, leicht stürmisch und ist selbst als Fotograf froh, wenn man wieder an seinem Mac sitzt. Aber immerhin treibt der Wind die Wolken vor sich her. Hier am Machier bin ich gerade dabei, Bilder anzuschauen, die Natur zeigen, aber jedes Detail aus dem Bearbeitungs-programm stammt. Bald machen diese „intelligenten Programme“ es nicht nur für Produzenten von Filmen möglich und für Profis, eine Landschaft usw. zusammenzubauen. Es kommt auch verstärkt für Amateure. Ich höre schon die Worte „diese würde ich nie benutzen“. Na ja, warten wir es ab bis 2021. Über das Motiv als Serie erfahren Sie demnächst mehr in COLOR FOTO.

Rückblick: West Side Story

Obwohl ich nicht unbedingt ein Freund von Musikfilmen bin, war ich bereits 1961 in einem Musikfilm in Stuttgart. Er nannte sich WEST SIDE STORY und wurde später mit 10 Oscars ausgezeichnet. Klar, dass ich mir diese DVD-Collection zugelegt habe und in Wien dieses Meisterwerk auf der Bühne sah. Jetzt kommt die Meldung, dass Walt Disney dieses Musical von einem Meisterregisseur neu verfilmt und Ende 2020 in die Kinos bringt. Ich hoffe, ich kann es dann auf der 600 qm-Leinwand in Nürnberg (CINEMAGNUM) noch sehen. In München ist es anscheinend nicht möglich, ein Kino mit einer solch grossen Leinwand zu eröffnen. Im Gegenteil, vor Jahren wurde ein IMAX-Kino geschlossen. Ihr merkt hier, ich bin nicht nur Foto-Fan sondern auch Film- und zwischenzeitlich Serienfan.

Porträt mit Greifvogel

Auch schon erlebt: Hautnah mit dem gefiederten Freund

Gefiederte Geschöpfe vor der Kamera
Aus Hellenthal in der Eifel wird wieder die große Greifvogel-Show zu Gast sein. Das ist ein besonderes Erlebnis für alle Fotografen. So nah sind die wunderbaren gefiederten Geschöpfe sonst selten zu erleben. Im Einklang mit Natur- und Artenschutz präsentieren Fachleute eine Vielzahl von Greifvögeln in fotogerechten Distanzen und Positionen. Termin: 30.05. – 01.06.2019, 14:00 Uhr | 16:00 Uhr | 18:00 Uhr Veranstaltungsort: Kurhaus Zingst

Fotoshooting: Faces of Festival
Das DOCMA-Team um Chefredakteur Christoph Künne fotografiert auch in diesem Jahr wieder die Besucher des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« im Rahmen der Aktion „Faces of Festival“ und präsentiert die Bilder anschließend auf einer Bilderwand und in der abendlichen Bilderflut. Auf unterhaltsame Weise erhält das Festival so ein Gesicht. Termine: 24.05. – 25.05.2019 Veranstaltungsort: Sunbounce Lounge, Hotel Vier Jahreszeiten

Foto- und Filmbörse in Pech

Nach der Schließung des Zeiler Photomuseums und dem damit verbundenen Aus für die dortige Fotobörse führt das Deutsche Kameramuseum in Pech die Zeiler Tradition weiter und veranstaltet am jeweils ersten Sonntag nach Pfingsten eine Foto- und Filmbörse, auf der bei freiem Eintritt für die Besucher Händler und Privatleute aus der gesamten
Bundesrepublik ihre Fotosachen anbieten. Es geht (noch) nicht um die Termin-Erinnerung für Besucher sondern vor allem darum, dass sich Interessenten jetzt Tische für den Verkauf reservieren.

Kurt Tauber
Museumsleiter, Hauptstraße 24, 91287 Plech, Deutschland, kurt-tauber@t-online.de



Ausstellung Fotoclub Erding

Wer die Ausstellung vom Fotoclub Erding >>> versäumt hat, kann diese noch besuchen. Jetzt in der VHS Erding, welche fast direkt am Endpunkt der S-Bahn 2 liegt (Bahnhof Erding) Durch eine Unterführung kommen Sie direkt zu den Parkplätzen der VHS und zur Ausstellung. Hier zu sehen, Hilde Werner von der VHS und der Vorsitzende des Fotoclubs Lothar Ritze-Bodenstein.

Artikel „UW-Fotografie“ vergessen

Immer wenn fotoGEN erschienen ist, stelle ich noch ein paar Fehler fest. Diesmal habe ich einen ganzen Artikel vergessen, dazu noch der über die UW-Fotografie von meiner Frau und ein Wort bei dem Artikel über HUAWEI. Wer seine Ausgabe bereits als Download hat, kann diese nochmals kostenlos herunter laden auf seinem Konto unter https://www.magazin-fotogen.de. Wer Probleme damit hat, einfach kurze Mail an mich. info@detlevmotz.de. Die Ausgabe wird dann von mir per WeTransfer zugesandt.

Luminar 3.1.0 – erkennt Menschen

Foto: Skylum

Was aus Bildern noch herauszuholen ist, zeigt auch dieses Foto. Links das Original, auf der rechten Seite das mit dem neuen Luminar bearbeitete Foto.

Skylum präsentiert heute das neueste Update mit der Version LUMINA 3.1.0. Es bietet auch eine wesentliche Verbesserung des Accent-AI-Filters. Mehr dazu erfahren Sie hier >>>. Einfach einmal auf Update gehen, wenn Sie bereits Luminar besitzen.

Hunde-Fotos zum Verlieben

Manchmal stösst man auf Bücher, ohne bei einem Verlag nachgeschaut zu haben. Nachdem ich in COLOR FOTO die Leserseite betreue, kommen auch regelmäßig Katzen und Hundebilder. Doch immer sah ich „den Freund des Menschen“ entweder schlafend oder mit etwas fragendem Blick, was Herrchen denn mit diesem komischen Apparat vor dem Auge vor hat. Zufällig stieß ich über Instagram auf Regine Heuser. Diese Hundebilder waren schon eine Nummer für sich. Deshalb hier der Tipp für Hundefreunde: Schauen Sie sich diesen Bildband an! Er ist lehrreich, die Schrift ist gut zu lesen und die Hundebilder sind einfach TOP. Da ich dieses Buch erst in der nächsten Ausgabe von fotoGEN (Juli-August-Septemberi) vorstellen kann, hier schon meine Meinung: SEHR EMPFEHLENSWERT für Hundebesitzer. Denn hier wird auch gezeigt, wie man seinen Hund hervorragend in Bewegung fotografieren kann. Das Buch hat 320 Seiten, kostet 39,90 Euro und ist beim www.bildner-verlag.de erschienen. Ich muss zugeben, ich habe alle Seiten sofort mal durchgeblättert. Wenn nur alle Fotobücher so didaktisch aufgebaut und auch noch mit schönen Bildern versehen wären.

fotoGEN kann abgerufen werden

Die neue Ausgabe ist unter https://www.magazin-fotogen.de erschienen!

Diese neueste Ausgabe und noch weitere erhalten Sie für jeweils 3.90 Euro auf www.magazin-fotogen.de. Die Bilder für den Fotowettbewerb müssen bis zum 15. Juni 2019 per Mail eingegangen sein. Die Spielregeln und was man gewinnen kann finden Sie ebenfalls in der neuesten Ausgabe

Aus dieser Ausgabe: SW-Fotos von Helmut Hirler
Aus dieser Ausgabe: Fotos von Christine Motz

Der Hase kann kommen

fotoGEN steht nach den Feiertagen auf www.magazin-fotogen.de. Regelmäßige fotoGEN-Leser können die Seiten mit den 40 Gewinnern per PDF vorab erhalten. Kurze Mail: info@detlevmotz.de

Die Jahre vergehen… 2er-Serie

Bevor der „Zirkus Feraro“ weiterzog, konnte ich mein gewünschtes Bild noch machen. 2015 fotografierte ich die gezeigten zwei Clowns vor der roten Zirkuswand. Heute, 2018 wollte ich mit den gleichen Brüdern wieder ein Foto davor machen. Egal, ob Sie noch als Clown auftraten. Dies ist das Ergebnis. Ich persönlich, mag solche Serien lieber als ein Einzelbild. Auch wenn man vorher mit den Leuten sprechen muss. Natürlich hatte ich das Bild von 2015 als Vorlage dabei. Danke für das schnelle Foto-Shooting.