Abgesagt: „horizonte zingst“ findet nicht statt – und auch die „photokina“ hat sich gemeldet!

Hervorgehoben

Leider erreicht mich nun die Absage vom Umweltfotofestival „horizonte zingst“ vom 16. bis 24. Mai 2020. Es wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Unbeirrt hält die photokina anscheinend an ihrem Termin fest. Aber warten wir ab…
Der RKI-Chef rechnet in den nächsten Monaten mit 10 Millionen Infizierten in Deutschland! Auch andere Veranstaltungen sind abgesagt, darunter auch der „Eurovision Song Contest“. Wer möchte bei den neuen Vorhersagen des Robert Koch Instituts überhaupt noch in einen Zug oder ein Flugzeug steigen? Nachtrag: Zur Zeit treffen so viele Absagen ein, dass man mit der Veröffentlichung fast nicht mehr nachkommt.

Wer es noch nicht wissen sollte, die „photokina“ findet ebenfalls nicht statt. Für mich war das keine sonderlich große Überraschung, eher, dass man sich für eine Info so lange Zeit gelassen hat. Sie findet erst wieder 2022 statt. Ich persönlich kann damit gut leben, nachdem ich bereits von der letzten „photokina“ nicht sonderlich begeistert war. Auch deshalb, weil ich schon damals kaum einen der üblichen Fotoclubs begrüssen konnte. Sie waren bereits auf dieser Messe nicht mehr zu finden.

DVF: Formalismus oder keine Bilder für den Stand?

p1060673Eigentlich hatte ich nicht vor, innerhalb der Photokina vom DVF (Deutscher Verband für Fotografie) zu berichten. Aber beim Besuch am Stand hat sich meine Frau und ich überlegt: Ist das jetzt „Formalismus – sich auf möglichst wenig beschränken“ oder gehen dem Verband die guten Bilder von seinen Fotografen aus?

Mein Tipp wäre gewesen: Nachdem die Ausstellung in Oberstdorf zurecht gelobt wurde, Wolfgang Elster lieferte dort ja TOP-Prints in ansprechender Grösse, müssten dort doch von den gezeigten Fotos der DVF-Mitglieder 10 dabei sein, die würdig sind, auf der Photokina gezeigt zu werden? Ich werde den DVF nie verstehen. Schon deshalb nicht, weil diese Halle vor jugendlichem Publikum nur so wimmelte, wären ein paar andere Bilder auf der Aussenseite sicher nicht schlecht gewesen. So aber hatte ich zuerst den Eindruck, der Stand ist noch nicht fertig.

Photokina 2016: So sieht Freude aus

Ohne TitelEiner unserer Punkte auf dem Notizzettel für die Photokina war: DXO besuchen, wir wollen mehr über das Programm wissen und das DXO ONE in fotoGEN vorstellen. Deshalb waren wir öfters am Stand um einen Ansprechpartner zu finden – war nicht leicht. Bei dieser Gelegenheit machte meine Frau zwei halbstündige Kurse mit über das DXO-Programm und die Kamera. Freiwillig konnte man sich in eine Liste mit der Mail-Adresse eintragen und eine Kamera DXO ONE gewinnen. Klar, dass sie pünktlich am Stand war. Doch wer wurde als Gewinner ausgerufen – ein Mann. Der war nicht da – dies war aber Bedingung. Auch der nächste Gewinner – ein Mann. Wieder nicht da. Eine Frau rief: „Zieht mal eine Frau, die sind wenigstens hier!“. Ich habe genau in diesem Moment mit dem iPhone abgedrückt, als der Name meiner Frau fiel. So sieht Freude aus! Ich weiss, wo ich meine iPhone zukünftig öfters suchen kann..

Übrigens: Wir erhalten diese Kamera inkl. Zubehör auch für das Seminar in Krakaudorf ab 8. Oktober.. Bis dahin dürfte meine Frau längst viele Bilder damit gemacht haben und ist „Profi-DXO One-Fotografin“.  Einen Bericht über die Kamera gibt es dann in der Januar-Ausgabe.